Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
148 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
An Dich
Eingestellt am 11. 09. 2005 20:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
piro
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 27
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

An Dich

Eine Handvoll guter Tage
beweint und betrauert
liegen auf dem Grund der Erinnerungen
Wie viele Stunden wie viele Nächte
in den Kämpfen um Recht und Sinn
jetzt versiegelt in nur einer Träne
ruhen irgendwo im Tal des Friedens
Ein Hauch der Freiheit
spürbar Nah unter meinen Flügeln
wie der frische Wind
trägt mich in meinem Flug
die Sonne scheint auf mein erschöpftes Gemüt
ich entspann mich in diesem Augenblick
Verzeih mir
dein Gesicht ist mir schon so fern
deine Stimme …
ich verlor ihren Klang
Oh, und dein Lächeln …
dein Lächeln, … hast du je gelächelt?
Deine Hand ist so kalt
wenn du mich berührst,
bist du es, der in der Nacht vor meinem Bett steht?
die Gedanken an dich sind wie Eis
wenn ich’s könnte
würde ich gerne an dich denken
doch ich wüsste nicht - wie

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!