Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
62 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
An den Stein
Eingestellt am 17. 09. 2008 09:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Daphne Elfenbein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2008

Werke: 13
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daphne Elfenbein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sag mir, so sag mir doch, Stein aller Steine,
warum Sternlöcher glühen im Himmelszelt
warum das Heu so inniglich duftet, ich meine
warum jedes singende Ding ein Märchen erzählt?

Es springt der Fisch, es ruht der Wels im Schlamm
Ein Stein wird errichtet auf dem Marktplatz der Träume
Glasfenster glüh’ n im Abendfeuer und klamm
Wird’s dem ermüdenden Volk im Laub der Bäume

Es kreisen die Schwalben, fern tönt das Lied vom Wein
Aus TrĂĽmmern am warmen Fels blĂĽhen Blumen
Geisterhände meißeln meinen Namen in Stein
Mir sind die Augen vom Fragen voll Krumen

Von guten Dingen bin ich ganz umzingelt
Müde vom Fragen zieh ich die Vorhänge zu
Eine TrĂĽmmerblume hat sich um meinen FuĂź geringelt
Und flĂĽstert mir was ins Ohr von einem Du

__________________
Daphne Elfenbein
Vorzimmer von Dr. Gott

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!