Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
237 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
An einem Tag
Eingestellt am 28. 03. 2005 11:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich stelle die Uhr eine Stunde vor.
Einstein streckt mir die Zunge raus.
Im Radio läuft eine Umfrage unter Jugendlichen:
Warum wird Ostern gefeiert?
Häufigste Antwort – Jesus hat Geburtstag.
Aus einem Fenster winkt ein bleicher Engel in die Welt.
Du öffnest die Tür "Wir" und ich bin bei dir.
Die Zeit bleibt stehen – Einstein lächelt.
Wir spielten Romeo und Julia.
~Nun sag schon holder Romeo, liebst du mich…nun sag schon, liebst du mich?~
~Oh Julia! Wenn ich dein Bild im Sonnenauf- und Untergang entdecke, lieb ich dich!~
Der Raum schließt sich. Wir sitzen in einem Lokal.
Oma blickt aus dem Fenster auf einen blauen Container.
Ihr Mund öffnet und schließt sich wie zum stummen Gebet.
Vielleicht sieht sie im Blau den Himmel – die Erlösung.
Ich bin nicht bei mir.
Diese ewige Unruhe frisst mich auf.
Der Tag lässt endlich nach.
Lese in den Hyperion-Gesängen...
...erlebten den Tod nochmals, und alte Wunden brachen wieder auf!
Ja.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!