Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
507 Gäste und 23 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Anfang vom Ende?
Eingestellt am 04. 12. 2000 07:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
pilgrim969
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2000

Werke: 50
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Anfang vom Ende?
(Gr├╝├č' mir deine Neue Welt)


Abgehoben
einem Teil deines Traumes entgegen
L├Ąsst alles unter
und weit hinter dir
f├╝r diesen, deinen Traum zu leben

Einen Blick
wirfst du noch kurz zu mir zur├╝ck
doch l├Ąsst du
auch mich dann stehen
siehst allein in deinem Traum dein Gl├╝ck

Jeder Anfang
ist auch mit einem Ende zu vergleichen
Und du schl├Ągst
es ganz bewusst aus,
wollt ich dir meine Liebe reichen

Jedes Ende
findet auch etwas neu und unber├╝hrt
Warum nur
verschlie├č ich meine Augen
mit meiner Angst dich zu verlieren

Doch sch├Ân langsam
wird dann auch mir endlich bewusst,
f├Ąllt's auch nicht
leicht zu akzeptieren,
dass du deinen Weg alleine finden musst

Deine Augen
diesen Blick, der Quell davon tief in dir,
werd ich wohl
niemals mehr vergessen
f├╝hrt dich jetzt auch dein Weg fort von mir

J├Ąhes Ende
welch Entfernung zwischen dir und mir
Meine Liebe
war scheinbar zu schwach
konnt' die deine wohl nicht tief genug ber├╝hren

Dein Anfang,
dein Aufbruch in eine neue Welt
will sie als Flucht
vor meiner Liebe sehen
und nicht als das was f├╝r dich dabei z├Ąhlt

Ich habe Angst
dein Anfang w├Ąre eines meiner Enden
Hab zuvor schon
das eine oder andere erlebt
gab sinnlos mein Leben aus den H├Ąnden

Doch w├╝nsch ich dir
dieses Ende ist dein erhoffter Neubeginn
und du findest
was du zu lieben hoffst
selbst dann, verlierst du mich aus deinem Sinn


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


TC
???
Registriert: Nov 2000

Werke: 38
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um TC eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo

diesmal ist es kalt, so ganz ohne Wut oder Traurigkeit.
Etwas weniger Klarheit ist vielleicht besser, stell dir vor, du w├╝rdest das alles durch ein Seidentuch sehen ...
Aber: gutes Thema!

Gr├╝├če
__________________
B. Rock City$
TC

Bearbeiten/Löschen    


pilgrim969
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2000

Werke: 50
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Klarheit ist etwas was ich mit meinen Texten immer wieder versuche in meine Gefuehle bringen.

Trotzdem Danke,
Bernhard

Bearbeiten/Löschen    


TC
???
Registriert: Nov 2000

Werke: 38
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um TC eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Pilgrimm,

versteh mich nicht falsch, Klarheit ist gut & richtig!
Aber mu├č denn alles immer gut & richtig sein?

Ist wahrscheinlich auch Geschmackssache - ich mags halt einfach nicht ganz so klar.



Gr├╝├če
__________________
B. Rock City$
TC

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!