Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
359 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Angebet 2
Eingestellt am 26. 04. 2002 15:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Herr ist ein Pfau.
-sieh her, schau-
Ein Heer von Banneraugen
das von Federn starrt
mit denen ich einst schrieb.
Ihr Herz schlägt in meines Wundern
nur durch meine Schwerter, Werter.
Herr, Sie sind ein Dieb,
Herr, Sie sind nur Augen!
Denn alle werden glauben.
Herr, Sie sind mir
lieb.


PS:...und selbst ihr himmlisches Blau
blüht vom Blute meines irdischen Regens,
eines offenen Schaffens und Segens -
kein Schluß, kein Schloß türmt sich
mir jemals zu hoch für... genug?
Und passt diese Krone Ihnen nicht -
na dann, guten Flug!


__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!