Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
331 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Angeklagt
Eingestellt am 23. 11. 2003 20:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
green-cat2
???
Registriert: May 2003

Werke: 26
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Er drillte und liebte sie
behandelte sie
wie seine Nebenfrau
gef├╝gig f├╝r gewisse Sachen
f├╝r ihn nur ein St├╝ck Vieh
sie stellte sich zur Schau
es zerriss sie fast,
w├Ąhrend sie es machten

Gebrandmarkt f├╝r ewige Zeiten
weil Tr├Ąume,
sie nicht schlafen lassen
und unruhige N├Ąchte vebreiten

Verfolgt von gierigen H├Ąnden
und eingefl├Âsster Angst,
die auf brutalste Weise sch├Ąnden

Sie sehen dich feindselig an
in ihren Augen krank,
nicht der widerliche Mann

Manche zeigen offen Hass
mit Sicherheit deine Schuld
warum bist du auch so krass
stellst deinen Erzeuger
immerhin mit demselben Blut
vor dem Pranger

Anklage

Ein Kind besitzt nicht das Recht
Nein zu sagen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

... jagt mir G├Ąnsehaut ├╝ber den R├╝cken! Du hast eines der warscheinlich schwierigsten Themen aufgegriffen. Und immer wieder kann man nur sagen:Auch Kinder haben ein Recht auf das "NEIN". Eine Frage. In den ersten drei Strophen schreibst Du "Sie",z.B. "sie stellte sich zur Schau". Dann wechselst Du zum "Du", z.B. "Deine Schuld" . Warum der Wechsel? Gewollt? (W├Ąre nachvollziehbar f├╝r Betroffene, aber vielleicht nicht f├╝r die Anderen.) Jedenfalls gut geschrieben. Liebe Gr├╝├če!
IKT

Bearbeiten/Löschen    


Buffy
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Angeklagt

Liebe Green-Cat2
Da ich den Inhalt und die damit verbundenen Gef├╝hle nachvollziehen kann, finde ich deine Interpretation zu sehr nach Entschuldigung klingend. Oder Rechtfertigung? Die Schuldgef├╝hle springen mich aus fast jeder Zeile f├Ârmlich an.
Ich w├╝rde versuchen, den Inhalt ohne Schuldgef├╝hle wiederzugeben.
Gru├č Buffy
__________________
Bin nie falsche Wege gegangenDie Umwege haben mich gepr├Ągtc.by KW

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!