Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
529 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Angst
Eingestellt am 05. 09. 2002 12:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ann-Kathrin Deininger
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 57
Kommentare: 87
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ann-Kathrin Deininger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Angst

Alkohol
Gewalt im Wort – blinde Wut
Schlag auf Schlag
Brutal – Schmerz – wehrlos
Liebe?

Wieder Lügen

Angst

__________________
Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bosbach46
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 56
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bosbach46 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
prägnant

hallo Ann-Kathrin,
für alkoholisiertes Verhalten hätten andere seitenlange Abhandlungen schreiben müssen. Klasse, wie deine Verdichtung wirkt. Sie beschreibt die Misere vollständig. Gruß J.B.
__________________
J. Bosbach

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

... es beschreibt auch das Dilemma des Opfers, denn nicht der Alkoholiker sthet hier im Mittelpunkt. Ihm scheint das ohnehin schon egal zu sein. Er hat noch Freunde, vermag aber nicht, das zu erkennen. Das Opfer aber fragt sich: ist die Liebe Lüge? Und beginnt bereits die Antwort zu geben.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Melani Raasch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Da kann ich gar nicht mehr viel zu sagen, denn bosnach und Bernd haben schon alles vorgebracht, was es zu diesem Werk zu sagen gibt. Es trifft den Punkt, den Kern einer Problematik haargenau und wirkt deshalb in seiner Kürze noch viel alarmierender.
Wirklich gut gemacht!
Melani!
__________________
"Ein Buch ist ein Spiegel:
Wenn ein Affe hineinguckt, so kann freilich kein Apostel heraussehen."
Georg Christoph Lichtenberg

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!