Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
388 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Anmut
Eingestellt am 20. 09. 2008 14:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Chriko
Hobbydichter
Registriert: Sep 2008

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Chriko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Des Windes Tuscheln ebbte ab
Das Bächlein wurd vernünftig
Das Blattwerk kokettierte sacht
Die Blüten schwiegen innig

Ein scheuer Sonnenstrahl besang
Ein\' Fels von harter Kante
Ein Lilienblümchen wuchs heran
An seines Daches Rande

Und mit der Zeit ergoss ein Rot
Sich über Flur und Himmel
Ein Spechtlein hämmert aus der Not
Ein wahrlich freier Lümmel

Allmählich floss das Rot herab
Und Schatten blieb gelinde
Der Mond erhellte mit Bedacht
Der alten Eiche Rinde

Und oh welch Freud es war zu sehn
Ich liebt’ all ihre Glieder
Als wäre dies niemals geschehn
Ihr Glanze rüstig bieder

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!