Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
244 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Anrufbeantworter
Eingestellt am 07. 11. 2001 16:34


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Toronto
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 9
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Kennen sie das? Sie rufen einen Freund an, um sich mal wieder mit ihm zu verabreden. Statt des Freundes meldet sich der Anrufbeantworter. Soweit so gut. Aber dann das! Der Anrufbeantworter geht an und statt der Stimme ihres Freundes oder seiner Frau ein kindliches Gestotter, Gesabber, Gekr√§chze und Gequitsche. Wom√∂glich noch die Stimme Ihres Freundes im Hintergrund, der dem Kind vorfl√ľstert, was es zu stottern, sabbern, kr√§chzen und quietschen hat. "He, Thomas! Aufwachen! Du hast Abitur, studiert, bekleidest eine hohe Position in einem international t√§tigen Konzern! Kinder unter 2 Jahren k√∂nnen in den seltensten F√§llen sprechen. Das ist v√∂llig normal! Kommt sp√§ter!"

Wieder eines dieser Elternpaare, die es erschreckend komisch und s√ľ√ü finden, wenn ein kaum des Sprechens f√§higer Balg in den Anrufbeantworter grunzt, ohne zu wissen, worum es √ľberhaupt geht.

Was soll das? Haben Eltern sich deswegen ein Kind angeschafft, damit es den Anrufbeantworter besprechen soll, weil ihnen selbst die Ideen f√ľr besonders ausgefallene und witzige Spr√ľche ausgingen? Oder soll es uns Freunde nur darauf aufmerksam machen, da√ü das Lotterleben vorbei ist, das Treffen, ohne da√ü die Kinder was davon haben, nur noch in den h√§uslichen 4 W√§nden stattfinden k√∂nnen, sp√§testens um 22.00 Uhr enden, da√ü wir neben den Blumen f√ľr die Gattin eine kleine Aufmerksamkeit f√ľr den Kleinen parat haben sollen und da√ü erst wieder in rund 15 Jahren eine echte M√§nnerfreundschaft eine reelle Chance hat, sofern nicht noch ein des Sprechens unf√§higer Zwerg f√ľr neue, absolut komische und ausgefallene Kurzweil am Anrufbeantworter sorgt?


__________________
M√ľVe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


rabi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 35
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Anrufbeantworter

Ich habe das noch nie erlebt, dass ein zweijähriges Kind einen Anrufbeantworter bespricht. Aber die Idee finde ich ganz witzig. Steht ja auch in der Rubik "Humor".

Vielleicht hättest du dazu noch einen witzigen von Kindermund geplapperten Text auswählen sollen, dann wäre es noch komischer.

Bearbeiten/Löschen    


Toronto
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 9
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Anrufbeantworter

Entweder Du bist noch ziemlich jung und in Deinem Umfeld wimmelt es noch nicht so vor gl√ľcklichen Eltern, deren Kinder gerade das Sprechen lernen oder Du bist schon steinalt und zu der Zeit gab es noch keine AB`s.

Ich schlie√üe mich da √ľbrigens nicht aus. Ich habe den "Fehler" selbst schon gemacht. Spreche also aus eigener Erfahrung... ;^)

Wie macht man Kinderm√ľnder schreibenderweise nach? Und setzt dann noch in den Hintergrund einen Erwachsenen, der fl√ľstenderweise sein Kind instruiert, zu sagen, was auf einen AB geh√∂rt? Ich appeliere da an die Vorstellungskraft der Leserschaft.
__________________
M√ľVe

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich war vielleicht drei jahre alt,
da hatte ich begriffen,
wie man am telefon wählen kann,
man dreht an der scheibe
und dreht wieder an der scheibe
und dreht wieder an der scheibe
und dann kommt da eine stimme
und dann hört man zu
was die stimme sagt
oder man fängt an zu sprechen
und hört zu was die stimme antwortet
und die eltern kommen herein
oder die großeltern kommen herein
und da schimpfen sie
und da ist dann gar keine freundliche oder erstaunte stimme

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!