Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
242 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ansicht.
Eingestellt am 12. 01. 2001 13:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Goegs
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 6
Kommentare: -4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ansicht

Ansicht.

Ich seh Dich an, ich bin dahin,
diese Haut, so wunderbar,
wie ein Seidentuch Dein Haar,
keck gereckt das süße Kinn.

Ich seh Dich an, ich werde weich,
deine Augen spielen Possen,
von Locken seicht umschlossen,
bist Du einem Gemälde gleich.

Ich seh Dich an, und ich erbebe,
wenn Deine Lippen sich bewegen,
fällt zugleich ein Schauderregen,
kostbar reife Frucht der Rebe.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!