Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
84 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Apfelmus, Pflaumenmus
Eingestellt am 02. 08. 2001 15:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Apfelmus, Pflaumenmus, Känguruhs, Kakadus,
alle, alle, alle vergessen mich.
Wie bin verfressen ich!
Apfelmus, Birnenmus, Pflaumenmus, Kokosnuß.

Eine Ziege steht auf einer Weide,
Regen fällt, da lachen alle beide.
Dicke schwarze Wolken quellen
in die Luft an neunundneunzig Stellen.

O du schöne sanfte Diesel-
wolke, gibst der Luft die Würde,
die sie braucht, zu duften, wie die Myrthe,
und ich sitze da auf meinem Kiesel.

Von den Mauern fallen Steine runter,
aus den Wolken fällt die Regensäure,
mich beeindruckt sehr die ungeheure
Weisheit, ringsum wird es immer bunter.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

grossartig, ralph, manchmal
ist die poesie von alleine
da, man muss nur die augen
offenhalten..

ciao, michael

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hydra

1
Was willst Du von mir?

Deinen Kopf.

Bitte.

2
Hoppla.

3
Als der Kopf in den Klee fiel,
wuchsen zwei nach.


4
Ringsum von Koepfen bedeckt,
rollte ich weiter.

5
Bis zur Daemmerung las ich in der Monadologie.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

die tasten sind schmutzig geworden
im strudel der zeit
ich muss tasten reinigen
ohne augen zu treffen
denn das mittel ist scharf
unsichtbare schrift
faellt von den tasten
weicht feinen tropfen
nennt ihren dritten wunsch


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Michael, als Dank widme ich Dir die zwei obigen Gedichte.

Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,
das Hintergruendige ist's was den Dichter erwärmt,

hatte nun der Sonne zuviel in Tunesien
wär' ich leiber gefahr'n nach Schlesien.

Dort wo Dichter's Quelle liegt
ist das Wasser im Wüstensand versiegt.

danke, Michael

(damals war ich aber wohl auch nicht
viel konzentrierter, was man an dem
Fehler in der Anrede erkennen kann, sorry)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!