Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
387 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Arges Mißverständnis
Eingestellt am 06. 03. 2002 22:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Arges Mißverständnis


Überstunden absolviert,
und ein wenig drob frustriert
fährt Herr Bolle flugs nach Haus,
hin zu seiner Gabi-Maus.

Denkt an sie in dem Gewühle
des Verkehrs, als er Gefühle
plötzlich in den Lenden spürt,
weil der Wagen so vibriert.

Schon sieht er im Geiste sich,
sie umarmend inniglich
und in heißer Liebesglut
ihn das tun, was man dann tut.

Doch da fällt ihm plötzlich ein,
könnte es vielleicht nicht sein,
dass, weil er so spät heut dran,
sie verärgert ist und dann

all der aufgestaute Frust
ihr genommen jede Lust?
Statt der Zärtlichkeit ne Szene?
Und am Ende gar Migräne?

Diese Aussicht wird zur Qual.
Doch da sieht er bei Aral
wunderschöne Rosen steh'n
‚Bolle', denkt. ‚So wird es geh'n.'

Schon fährt er zum Laden hin.
Scharf gebremst und nix wie rin.
Dreizehn Rosen sich gekrallt,
fünfzehn Euro hingeknallt.

Schon rauscht er zur Tür hinaus,
doch da bremst ihn Kumpel Klaus.
"Du mit Blumen und so spät?
Hast Du gar heut noch nen Date?"

"Nein", spricht Bolle. "Höre, Klaus,
"die schenk ich der Gabi-Maus.
Kriegt sie Blumen - wie gescheit -
macht sie flugs die Beine breit.

Darauf Klaus: "Ich faß es nicht!"
Greift sich staunend ins Gesicht,
reibt verwundert sich die Nase:
"Habt ihr dafür keine Vase?!"

__________________
Schreib über das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Rosen

...also, kuck ich nochmal durch die Leselupe und was find ich ?? RR, wie er leibt und schreibt. Perfektionist, wie er ist, hat er stundenlang die Wörter hin und her geschoben, daß man ja keiner was findet zu meckern. Und daß es von Erfolg gekrönt ist, es kann keiner meckern, klar, für Bolle hoffe ich gleiches. Lieber Ralph, witzige Geschichte, sich langsam zum Höhepunkt hin aufbauend (oh, was schreib ich denn da?) und dann in einem Orgasm..., verkehrt, inner Pointe sich entladend - ganz prima!

schönen Abend Dir!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zu spät!
Bruno hat schon alles geschrieben! Gefällt sehr!!

Gruß
Hans-Georg
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bruno, hallo Haget,

recht herzlichen Dank für die Blumen. Ich habe sie an Bolle weiter gereicht, und der hat sie in unmißverständlicher Art und Weise an die Frau gebracht. Seine Freude darüber ist nicht geringer als meine.

Grüße von
Ralph
__________________
Schreib über das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    


beisswenger
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Werter Kollege,

sehr schön, Ihr Text vom Leiden des geilen Bolle.
Es ist eine Never-ending-story, die sich immer und immer wieder wiederholt, uns Männer immmer wieder einholt und auf das reduziert, was wir sind: ständig bereit für einen schönen F...

Schönes Wochenende, werte Kollegen

Bearbeiten/Löschen    


majissa
Autor mit eigener TV-Show
Registriert: Jan 2002

Werke: 27
Kommentare: 399
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um majissa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
arges mißverständis

lieber ralph,

"13 rosen sich gekrallt, 15 euro hingeknallt" ist einfach herrlich. ich wußte gar nicht, daß du dichtest.
es gibt nichts auszusetzen. keine holperstelle, keine unstimmigkeit, einfach perfekt und humorvoll.

danke für diese aufmunterung an einem freitagabend.

liebe grüße
majissa

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!