Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
202 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Armer Poet (Limerick)
Eingestellt am 01. 09. 2011 23:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 122
Kommentare: 1240
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der zweitbeste Dichter aus Brehme,
der lebte im Land der Poeme.
Doch 's Weib sprach: "Mensch Fiete,
du bist eine Niete,
verdienst nichts und machst nur Probleme!"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 122
Kommentare: 1240
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

von der Absicht her ganz klar: seine Frau. Hab beim Schreiben, so am Rande, mir selbst die Frage gestellt, ob dieser Zusammenhang sich deutlich erschlie├čt und antwortete subjektiv mit ja.
M├Âglicherweise ist es aber nicht eindeutig genug.

Probehalber:

Der zweitbeste Dichter aus Brehme,
der lebte im Land der Poeme.
Doch sein Weib h├Âhnte: "Fiete,
du bist eine Niete,
verdienst nichts und machst nur Probleme!"

Hm,
Doch 's Weib sprach: "Mensch Fiete
bildet einen sch├Ânen s├╝ffisanten Unterton aus, den erreiche ich bei allen Varianten, die mir so in den Sinn kommen, nicht in dem Ma├če.

Evt. Zeilen 3+4 komplett neu, f├╝r Anregungen bin ich dankbar!

Gru├č w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Variante "'s Weib" ist schon besser, weil sie mehrdeutig ist und die verschiedenen Deutungen zul├Ąsst.
"Immer lockt das Weib ..."

Es hat, wenn es nicht pejorativ verwendet wird, einen sch├Ânen alten oder regionalen Klang.

Im Limerick sind wieder beide Deutungen m├Âglich: "Das Weib" - in der norddeutschen Gegend au├čerhalb des Dialekts heute immer negativ verstanden, oder die positive Deutung (ich h├Ârte das Wort positiv besetzt in der Umgangssprache in s├╝dlichen Dialektregionen, wo das Wort zum Alltagssprache geh├Ârt.)
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!