Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
150 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Asche auf dein Haupt
Eingestellt am 13. 05. 2004 11:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Asche auf dein Haupt

Das Feuer ist abgebrannt.
Du kannst mich nicht mehr sch├╝ren.
Du willst z├╝ngelnd nach mir gieren.
Aber nein, und abermals nein.

Wenn, die Gier aus dir heraussabbert
gr├╝nt in mir der Schleim des Ekels.
Ich verbrannte vor Wolllust.
Ich verbrannte vor Sehnsucht.

Ich verbrannte von Schmach.
Du bautest den Scheiterhaufen.
Ich ├╝bergoss ihn mit loderndem Hass.
W├Ąhrend die Liebe erlosch.

Bis zur Nichtigkeit m├Âgen dir Eros
und Syphilis zu Diensten sein.
Meine Liebe verbrannte.
Das Schicksal aber
machte mich neu.

Ich stieg wie Ph├Ânix aus der Asche.

12.05.04.



__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Henry
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2004

Werke: 5
Kommentare: 110
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Henry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heike,
von Rhythmus und Hilfsverben habe ich wenig Ahnung, wie du wei├čt. Ich habe mir dennoch erlaubt dein Werk ein wenig zu modifizieren. Vielleicht kannst du den einen oder anderen Buchstaben gebrauchen.

Liebe Gr├╝├če
Henry

Asche auf dein Haupt

Das Feuer ist abgebrannt.
Meine Glut erloschen.
Du kannst mich nicht mehr sch├╝ren.
Du willst z├╝ngelnd nach mir gieren.
Aber nein, und abermals nein.

Wenn die Gier aus dir heraussabbert
gr├╝nt in mir der Schleim des Ekels.
Ich verbrannte vor Wolllust.
Ich verbrannte vor Sehnsucht.

Ich verbrannte vor Schmach.
Du bautest den Scheiterhaufen.
Meine Fl├╝gel verbrannten
im loderndem Hass.
W├Ąhrend die Liebe erlosch.

Bis zur Nichtigkeit m├Âgen dir Eros
und Syphilis zu diensten sein.
Meine Liebe verbrannte.

Aus der Asche entstieg ich erneut.
Das Schicksal ist mein Freund.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke henry,ich konnte einiges von deinen vorschl├Ągen ├╝bernehmen. aber der schlu├č gef├Ąllt mir in meiner version besser.
lieben gru├č
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!