Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
422 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Auf boren Lippenresten (gelöscht)
Eingestellt am 16. 07. 2009 00:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
bunzla
Blümchendichter
Registriert: Dec 2007

Werke: 16
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bunzla eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Bunzla,

vielleicht hättest du das Gedicht eher unter "Experimentelles" einstellen sollen ... aber wie auch immer: Ich finde es irre gut!

Mir munden deine Wortschöpfungen, die dem von dir beschriebenen Thema überaus gerecht werden, geradezu perfekt.

quote:
Ganze Körper granzen irr
ist einfach herrlich.

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bunzla!

Dieses Drahtgewitter im Kopf hast du durch deine Neologismen gut ausgedrückt.
Das Gedicht würde ich gerne einmal hören.
Du hast da wahre Zungenbrecher drin:

quote:
und Lippen wirren spirr,

Da fällt einem schier die Zunge aus dem Mund.
Aber es passt wunderbar ins Gesamtbild.

Gerne gelesen!

Liebe Grüße
Manfred

__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich finds auch abgefahren - nur die Wortwiederholung "spirr" stört mich etwas, ist das Absicht?

Der Kopf spirrt mir ein Drahtgewitter,
Flüstert wirr und sternenklar,
Masken tanzen und zerklirren
ganze Körper granzen irr.

Seit Tagen kleben Wurzeln Kopf,
und Lippen wirren spirr,

...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!