Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
234 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Auf dem Scheiterhaufen
Eingestellt am 03. 11. 2006 18:33


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf dem Scheiterhaufen


Scheit um Scheit
legten wir aufeinander
bis sich der Holzsto├č
am Rausch der Sinne entz├╝ndete

Vergessen war
die Angst vor den Flammen
zu sp├Ąt
alles Abbitten

Ausgelassen tanzten wir
bis sich der Morgen aschewei├č
├╝ber die Glut legte
das Auge klarte





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

wow, perry, ich wei├č nicht so recht, was ich davon halten
soll. das wort "scheiterhaufen" weckt so viele unangenehme
assoziationen, dass es mir schwer f├Ąllt, mich ├╝berhaupt
auf das bild einzulassen.
es scheint mir um grausam-leidenschaftliche liebe zu gehen.
oder w├Ąhlst du das bild eher wegen der hitze und des feuers,
spielt dieser grausamen aspekt f├╝r dich gar keine rolle?
ein f├╝r mich schwer zug├Ąngliches gedicht. dennoch oder gerade
deswegen interessant.
lg, denschie

Bearbeiten/Löschen    


Law
Guest
Registriert: Not Yet

@ perry,
mystische Erotik sehr sch├Ân, vor allem dieses Scheit um Scheit,
Stimmung aufbauen und dann die kalte asche..sehr originell und gut. Kompliment.
LAW

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Denschie,
freut mich, dass ich meine Zeilen so offen halten konnte, dass sie Interesse erwecken. Du bist durchaus auf der richtigen Spur. Es geht um das Verbrennen eines Ideals, das man manchmal in einer Beziehung zu sehen glaubt. Man l├Ąsst sich sogar daf├╝r verbrennen auf dem Scheiterhufen der Leidenschaft, vielleicht auch nur, um endlich am Morgen danach den Blick klar zu haben.
Danke f├╝rs Hineinf├╝hlen und LG
Manfred

Hallo Law,
ja Schillers Jungfrau von Orleans ist eines meiner Lieblingsst├╝cke.
Danke f├╝r die "mystische Erotik" und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!