Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
481 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Aufräumen
Eingestellt am 21. 09. 2012 21:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2330
Kommentare: 11384
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

1.
Schon immer wollte ich mal aufräumen
in meinen Gedichten,
wie Ursus Wehrli es tat,
in der großartigen Performance;
aber ich sträubte mich,
denn eine gewisse Unordnung ist besser.

2.
„;,
aber aufräumen
besser
denn
der
eine es
Gedichten gewisse großartigen
ich ich immer in in ist
mal meinen mich
Performance
Schon sträubte
tat
Unordnung Ursus
Wehrli wollte wie

3.
„,;.
aaaaaa
ää
bbb
cccccc
dddd
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
ff
G
gggg
hhhhhh
iiiiiiiiiiiiii
llll
mmmmmmm
nnnnnnnnnnnnnnn
ooooo
P
rrrrrrrrrrrrr
S
sssssssss
ß
tttttttt
UU
uuuuu
W
www

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung