Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
53 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Aufschrei
Eingestellt am 23. 01. 2004 11:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
AnnKathrin
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AnnKathrin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie hab ich Dich geliebt

Deine Augen
Dein Lächeln
Dein Wesen
Deine Spontanität
Deine Bewegungen

Deine Flausen
Deinen Egoismus
Deine Respektlosigkeit
Deine Launen
Deine Unstetigkeit


Und was ist mir geblieben?

Enttäuschung
Trauer
Ratlosigkeit
Bodenlosigkeit
Hass?

Wie konntest Du mir das nur antun?


__________________
Mach das Beste draus!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

Annkathrin

Der Schmerz der Verlassenen ...
Für sie gibt es keinen Trost.
Gründe wird man vergeblich suchen.
Oder man flüchtet sich in Gedankenkonstuktionen
über die vergangene Liebe.
Man muß das nächste Schiff nehmen, das am Steg
anlegt und davonsegeln.
Irgendwann wird man den neuen Geruch wahrnehmen
und fremdes Möwengeschrei. Dann wird man sich
langsam besinnen, daß man nicht verlor,
sondern ein schönes Geschenk im richtigen Moment
den Fluten übergab.

bonanza

Bearbeiten/Löschen    


AnnKathrin
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AnnKathrin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bonanza

Danke für die Worte des Trostes.
Ich hätte das schöne Geschenk liebend gerne behalten!

Schönes Wochenende
AnnKathrin
__________________
Mach das Beste draus!

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

Tja, in der Liebe geht es nie nur nach der eigenen
Nase - sondern da gibt es noch die andere Nase.
Und das ist, glaube ich, gut so.
Wunschvorstellungen decken sich oft nicht.
Drum sollte man(n)/Frau sich besser nicht ganz einem
anderen Menschen verschreiben. In Beziehungen gibt es
keine Garantie. Ich erfuhr das auch oft leidvoll.
Und als Opfer, als Verletzter zahlte ich immer drauf.

Nach der großen Liebe kommt die nächste große Liebe.

bonanza

Bearbeiten/Löschen    


strolch
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 539
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um strolch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
das ist vielleicht die antwort

Liebe Annkathrin.

diese Zeilen sind vielleicht die Antwort, du hat auf einem Pulverfass gesessen - leider.


Deine Flausen
Deinen Egoismus
Deine Respektlosigkeit
Deine Launen
Deine Unstetigkeit

Aber ich denke auch, schrei es raus und dann sie Dich um., es gibt noch andere Männer.

Wünsche Dir einen neuen Anfang
Brigitte



__________________
"Ich will nicht, daß Frauen Macht über die Männer, sondern über sich selbst erlangen."(Mary Wollstonecraft)

Bearbeiten/Löschen    


AnnKathrin
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AnnKathrin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Brigitte

Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte.
Ich bin schon dabei!

Eine schöne Woche
AnnKathrin
__________________
Mach das Beste draus!

Bearbeiten/Löschen    


strolch
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 539
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um strolch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
aufschrei

eine gute nachricht

brigitte
__________________
"Ich will nicht, daß Frauen Macht über die Männer, sondern über sich selbst erlangen."(Mary Wollstonecraft)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!