Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
141 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Augenblicke
Eingestellt am 08. 10. 2001 19:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gioia
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 2
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Augenblicke


Mit weiten Armen
und summender Seele
wirble ich im Wind
der deinen grenzen-
los erwachsenen Blick
zu mir heruebertreibt

Und ich lasse den Herbst zu-
vor der Zeit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gioia
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 2
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Nun, auch zu diesem Erguss ist konstruktive Kritik durchaus erwuenscht...

Gruesse, Gioia

Bearbeiten/Löschen    


Gioia
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 2
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gibt es dazu denn wirklich gar nichts zu sagen?

Bearbeiten/Löschen    


wellenreiter
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 11
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
augenblicke

Hallo Gioia,

wie lang ist ein Augenblick? Was passiert in einer Sekunde,
eines Blickes? Welche stille Verständigung gibt es zwischen zwei Menschen, die sich erblicken?

Wie abstrakt kann das innere Befinden des Autor dabei noch formuliert werden?

Oder will ich nicht lieber ganz nah, intim und konkret diese Situation verständlich machen?

Was ist eine summende Seele?
Welche Melodie? melanchonisch?freudig?

Was wirble ich?

Was ist grenzenlos erwachsen?

Den Herbst zulassen - was ist gemeint?

Also die Zeilen werfen mehr Fragen auf, und die Gefühlssituation ist nicht klar. Schade.


gruß wellenreiter

Bearbeiten/Löschen    


Gioia
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 2
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke fuer Deine Kritik!

Ich werde sie als Anlass nehmen, das ganze nochmal zu ueberarbeiten. Mal sehen, was daraus noch werden kann...

Ciao, Gioia

Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Gioia!

Literarisch gesehen kann ich zu Deinem Text zwar nichts sagen, aber gefühlsmäßig glaube ich ihn verstanden zu haben, da ich ähnliche Gefühle (wenn meine so sind wie es bei Deinen gemeint war) kenne. Wobei Dein Text tatsächlich noch viele andere Interpretationsmöglichkeiten offenläßt, aber das muß ja nicht negativ sein!

Liebe Grüße und laß Dich nicht entmutigen,

Charima



__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!