Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
145 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Rund um den Literaturbetrieb
Ausbildung?
Eingestellt am 22. 01. 2003 18:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ern
Hobbydichter
Registriert: Dec 2002

Werke: 0
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,
wei├č jemand ob es eine bestimmte Ausbildung f├╝r das Schreiben von B├╝chern gibt, oder machen einfach alle Schriftsteller ihre Werke ohne vorherige Ausbildung?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Christine
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Deutsch ist wichtig

Ich denke dass eine Ausbildung notwenig ist.
Dazu geh├Ârt ein Abitur und Fachgebiet Deutsch als Studium.
F├╝r den Bereich direkt?
Auf einer Uni oder Arbeitsamt fragen.
Lieben gru├č
christine

Bearbeiten/Löschen    


die jutta
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 2
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um die jutta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zum Schreiben von B├╝chern ist kein Abitur und kein Studium notwendig! Das Studium der Germanistik f├╝hrt nicht automatisch zum Beststeller. Wichtig ist das Talent, das Bed├╝rfnis, schreiben zu m├╝ssen, der Drang, sich schriftlich auszudr├╝cken. Aber das allein gen├╝gt nicht, man muss auch das Handwerk lernen. Das kann geschehen durch das Studieren anderer Werke, dazu geh├Âren auch Klassiker, die Bibel in der ├ťbersetzung von Luther (kaum ein Werk ist so sprachgewaltig, so voller Bilder, Rhythmus und Klang) und die Sagen des Klassischen Altertums (auch wenn einem diese B├╝cher eigentlich gar nicht zusagen). Man lernt daraus, wie diese Schriftsteller die Figuren gezeichnet und eingef├╝hrt haben, wie sie die Handlung aufgebaut, welche Perspektive sie gew├Ąhlt und mit welchen sprachlichen Mitteln sie gearbeitet haben. Man kann das Handwerk aber auch lernen in Schreibwerkst├Ątten, die ├╝berall angeboten werden, und nicht zuletzt an Universit├Ąten und vor allem am Deutsches Literaturinstitut Leipzig (daf├╝r ben├Âtigt man nun wirklich das Abitur).
__________________
jutta

Bearbeiten/Löschen    


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Nun ja

ich habe am Literaturinstitut in Leipzig studiert - aber das Schreiben habe ich dort nicht gelernt, das konnte ich schon vorher - wei├č nicht, der Weg ist, Schreibenm├╝ssen, lesen, schreiben, lesen und vor allem, sich der Kritik stellen. Das allerdings habe ich in Leipzig gelernt.

Einmal im halben Jahr mu├čten wir vor allem Studenten und Dozenten lesen, jeder einzeln, und dann wurden wir nach allen Regeln der Kunst zerfetzt.
Danach konntest du dir entweder den Strick nehmen oder dich mit den Argumenten auseinandersetzen. Letzteres half am meisten.

Liebe Gr├╝├če inken

Bearbeiten/Löschen    


Ern
Hobbydichter
Registriert: Dec 2002

Werke: 0
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

gibt es auch so kurse (im internet?) in denen man schreiben von b├╝chern lernen kann?

Bearbeiten/Löschen    


die jutta
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 2
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um die jutta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bei fiction-writing.de wird jeden Monat eine Aufgabe gestellt, zu der man eine Geschichte schreiben kann, die besprochen wird. Ob man dadurch das Schreibenlernen von B├╝chern lernt, wei├č ich nicht. Aber zumindest bekommt man ein feedback zu seinen Textenm, au├čerdem werden gute Tipps gegeben. Autoren.de bietet Kurse an.
__________________
jutta

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Rund um den Literaturbetrieb Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!