Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5540
Themen:   94979
Momentan online:
99 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ausflug ins neue Leben
Eingestellt am 01. 07. 2001 20:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Stille. Erfahrung. Streifzug. Gassen.
Ein Mensch. Ber├╝hrt. Mit sich allein.
Revuepassage, Menschenmassen.
Betrachtung. Abend. Wichtigsein.

Ins Gaslicht tauchen. Weite. Tiefe.
Der Abendhauch weht ins Gesicht.
So wie in Trance. Als ob man schliefe.
Wach sp├╝rt man diese Leichte nicht.

Die Wertigkeit. Anschub und Fliegen.
Der Boden bleibt. Er wird gesp├╝rt.
So los gel├Âst. Kein Sich-Verbiegen.
Ein klarer Plan. Er ├╝berf├╝hrt.

Der Gondoliere f├╝hrt ins Morgen.
Er zeigt das Flussbett. Ausgereift.
Am Grund liegt Willenskraft verborgen.
Entschluss, der sanft zum Ruder greift.

Das Ufer. Landungssteg und Br├╝cke.
Umsetzungskraft. Handeln und Tun.
Ein Katzensprung mit Mut zur L├╝cke.
Applaus der Seele. In-sich-Ruhn.

Man ist an Land. Zukunft auf Stegen.
Plattform. Die Gondel f├Ąhrt vorbei.
Vergangenheit mag sie bewegen.
Den Mensch nicht mehr. Denn er ist frei.

Das Gaslicht, es ist l├Ąngst verglommen.
Sehns├╝chtig lacht der neue Tag.
Die Zukunft winkt, man soll doch kommen.
Zum Zentrum, das Bedeutung hat.

Man lacht zur├╝ck, l├Ąuft ihm entgegen.
Gewissheit ruft, Hoffnung und Gl├╝ck.
Im Echo liegt der wahre Segen.
Er bringt uns vorw├Ąrts. St├╝ck f├╝r St├╝ck.














__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja St├╝ck f├╝r St├╝ck ins neue Leben,
mit jedem Schritt ein St├╝ck zum Gl├╝ck,
man hat sich doch so viel zu geben,
ist man zusammen, gibts kein Zur├╝ck.

Die Zukunft liegt nun klar vor Augen,
man f├╝rchtet nicht Hunger, noch Gefahr,
man wird dann immer aneinander glauben,
ein Fundament geschaffen hier f├╝rwar.

Und was das neue Leben soll bringen,
Liebe, Treue, Gl├╝ck und Vertrau`n,
das tr├Ągt wohl dazu bei zum Wohlgelingen,
dann ist man sicher, man kann darauf baun.


__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nach dem Zur├╝ck fragt man in Stunden
wo man sich nicht so sicher w├Ąr.
Doch hat man dies l├Ąngst ├╝berwunden
dann gibt es keinen Grund daf├╝r.

Ist Zukunft zum Begriff geworden
lebt sie ihn aus und man versteht.
Dann gibt es nur noch ÔÇ×kleineÔÇť Sorgen
doch keine davon ├╝berlebt.

Denn diese Art von Last, Bazille,
wird schon im Anflug auskuriert.
Aktiver Gegner sind Gef├╝hle.
Schwachpunkte werden wegradiert.

Man w├Ąchst daran und wird gefeiter
wozu man steht, nicht wo man weicht.
Getreu dem Motto kommt man weiter,
bis man den h├Âchsten Punkt erreicht.

Von diesem kann man Ziele orten.
Von diesem kann man klarer sehn.
Man kann den anderen mit Worten
oder per Bauchgef├╝hl verstehn.

Denn jetzt hat man die Zwei vor Augen.
Geht einen Weg, bewohnt ein Land.
Geborgenheit w├Ąchst durch Vertrauen.
Die Saat geht auf. Hier: Hand in Hand.

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So kann man wirklich sicher sein,
mit diesem Ziel vor Augen,
die Saat geht auf, kann gut gedeih`n,
der neue "Boden" er tut hier taugen.

Verw├Âhnt man diesen nun sehr gut,
mit Geduld und F├╝rsorge recht viel,
wird man belohnt f├╝r so viel Mut,
und niemals setzt man das aufs Spiel.


__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Guten Morgen, liebe Sonne :)))


Die Summe, die du hier beschreibst,
ist stimmig ÔÇô zu belegen.
Bei diesem Ausblick, den zu zeigst,
mag ich mich nicht bewegen .

Ich halte ihn begeistert fest,
denn mir bleibt keine Frage.
Weil es sich so guten leben l├Ąsst,
jetzt und k├╝nftige Tage .

Was diese Woche noch so bringt,
f├╝r dich soll es sich reimen.
Auf das am Tag ein Ziel gelingt,
dann wird stets Sonne scheinen !

Einen lieben Guten-Morgen-Gru├č
und einen sch├Ânen Wochenstart!

Deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke gleichfalls, liebe Feder,

Deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung