Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
228 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Außenseiter
Eingestellt am 23. 02. 2003 18:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Cora Horn
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 20
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cora Horn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Man stelle sich mal vor, man läuft auf einer Straßenseite und der Rest der Welt läuft auf der anderen. Man kann hinübersehen, doch das, was man sieht sind nur leere Gesichter - Puppenspiel.
Ein Haufen Masken hüpft über den Bürgersteig, in einer Sprache lachend, die du nicht verstehst. wenn sie sich nach dir umdrehen, lächelst du müde, setzt rasch deine Maske auf und strengst dich an - der Schweiß tritt dir fast auf die Stirn bei dem Versuch, das Blächerne in ihren Stimmen nachzumachen.
Sie drehen sich bald wieder um.
Du nimmst die Maske ab, läufst allein weiter.
Weißt, dass sie deine Tränen nicht sehen.
Außenseiter.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


hoover
Guest
Registriert: Not Yet

hey du,

das gefällt mir mal wieder. mir vor allem, weil ich es verstehen kann, mich reinfühlen kann in die situation. diese depression (die jetzt ich in dem text sehe) der einen person, die sich alleingelassen fühlt bzw. die es ist und nach außen hin so scheinen will, als wäre sie glücklich ... und müde lächelt.

die idee mit den masken finde ich gut, wenn auch nicht direkt neu, aber ich finde es stark rübergebracht. stark erzählt.

etwas gestört hat mich, dass du am anfang allgemein sprichst und dann in die "du"-form wechselst. also ICH würde da umformulieren ... aber was ich nicht so alles tun würde.
so vielleicht:

Stell dir mal vor, du läufst auf einer straßenseite ...

und so weiter. weißt du, was ich meine? ich würde die perspektive nicht wechseln, aber das ist ja geschmackssache. sieht jeder vielleicht anders als ich?
hmmm ...


einmal hast du ein wort am satzanfang klein geschrieben ... ja, ich weiß, ich bin pingelig *ggg* wo isses denn ... hmmm ... das "wenn" sie sich nach dir umdrehen, musst du noch großschreiben.

okay, wirklich zu pingelig, ich weiß.
aber stellen wie: "... in einer sprache lachend, die du nicht verstehst" finde ich klasse. echt. das ist so nachvollziehbar und verständlich ... da kann man sich gut reinfühlen ... also ich kann das.
das müde lächeln
das aufsetzen der maske ...
das ist echt stark, hat mir gut gefallen, auch wenn es fast ein wenig schade ist, dass es so kurz ist. aber du bist echt wahnsinnig gut *ggg*

schönen abend und so
hoover

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hm,

sehr gut geschrieben. länger muß es nur für diejenigen sein, die es nicht erlebt haben.
nur noch eine frage: wird Blech jetzt mit ä geschrieben?
ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Cora Horn
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 20
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cora Horn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo ihr beiden

Danke für die Antworten (ich freue mich ja immer so wenn mir jemand antwortet; und Hoover redet noch mit mir, das find ich toll).

Tja, das mit dem Bläch hab ich anscheinend völlig neu erfunden. Nein, das wird natürlich mit "e" in der Mitte geschrieben.

Mit dem Mann war auch so eine Stelle wo ich mir nicht sicher war. Aber wenn du das jetzt auch sagst, Hoover, werd ich das jetzt wirklich ändern. Und du hast Recht, das mit den Masken ist wirklich schon alt und abgegriffen - aber ich mag dieses Motiv ganz einfach. Und das "wenn/Wenn" am Satzanfang wird natürlich UMGEHEND geändert *g*.


Schöne Zeit euch beiden noch!

Cora

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!