Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
202 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Baal
Eingestellt am 14. 05. 2003 08:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Baal


Wenn mit Baal ihr brecht, ist das nicht recht,
statt mit Baal zu brechen, brecht mit Brecht,
Brecht haelt aus das, ihm ist das egal,
aber bitte brecht mir nicht mit Baal.


Brecht steht auf, und da herrscht Sonnenschein,
und Brecht dringt mit Baal durchs Fenster ein,
Brecht ist Denkmal ziemlich lange schon,
ihn vertreibt nicht Weihrauch, nur Ozon.


Baal ist gluecklich, wie die Kinder sind,
Baal ist Baal, das heisst, nicht Brecht noch Kind,
Brecht ist Brecht, ist weise, doch nicht schlau,
und die Welt ist Baal, doch ich bin grau.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Posting flammt wie ein Fanal.
"Vergesst mir nicht den guten Baal!"
Geschätzter Bernd, wie wahr gesprochen!
Mit Brecht hab' ich schon lang gebrochen.

Vergebens frag nach Baal ich rings,
wer kennt ihn noch? Wen? Na, den Dings,
mit Zweifeln schaue ich mich um,
kenn man ihn noch im Baaltikum?

Grau bleibt da mir die Theorie.
Und diese nur, nein, Bernd, nicht Sie!
Drum hingeeilt, wär' das nun recht?
Wenn auf der Fahrt ich les' nicht Brecht...

Mit anderen Worten (der Disclaimer, wegen etwaiger Fehlinterpretation):
Herzlichen Dank für eine wunderschöne frische Inspiration!

Schöne Grüße von blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
sind nicht alle ein wenig B-Baal...

war Baal nicht ein ganz "schlimmer Finger"?

Leider sind mir Bernds Texte oft "zu hoch", da fehlts doch bei mir an Intellekt..*jaul*

Ich mag Brecht nicht...einfach gefühlsmässig nicht.
Und nun schlagt nicht auf mich ein.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Baal" ist das erste Stück von Brecht, er schrieb es 1919.

Er schrieb auch den "Choral vom Baal"

Hier klicken

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke Bernd..
ich weiß, das es das erste war und das er es viele Male umgeschrieben hat..

werde mal zu dem Link gehen..
danke
schönen Tag
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe auch immer wieder umgeschrieben.
Siehe:

Hier klicken
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!