Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
264 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bären-Trilogie, Teil 3 (Oma Bärthas Sorgen)
Eingestellt am 21. 07. 2009 00:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oma Bärthas Sorgen

Die Oma Bärtha kriegt 'ne Krise,
ihr Enkel Bärt ist Grund für diese.
Er war doch einst ein wahrer Strebär,
inzwischen ist er nur ein Trebär.

Zu Hause lässt sich Bärt kaum sehen,
will liebär auf die Piste gehen,
und möchte sein wie der Herr Schreibär,
der hatte ständig and're Weibär.

Von Frau'n hat Bärt zwar keine Ahnung,
doch übärhört er Omas Mahnung,
er soll nicht ständig übärtreiben
und liebär auf dem Teppich bleiben.

Noch schlimmer war Albär, sein Bruder,
der lief den Bär's ganz aus dem Ruder.
Er hatte übärall ein Flittchen,
als Räubär sitzt er längst im Kittchen.

Mit Bärt soll es mal anders sein,
doch träumt der nur von Weibärein.
Und Bärtha stöhnt von früh bis spät:
"Der kommt erst in die Pubärtät"!


Zurück zur Bärentrilogie, Teil 1: Hier klicken
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Version vom 21. 07. 2009 00:14
Version vom 21. 07. 2009 12:47
Version vom 21. 07. 2009 21:24

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!