Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
338 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Bärenstark
Eingestellt am 05. 07. 2007 11:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Bärenstarke Tage

Schließt die Wälder!!
Denn heut' ist wieder so ein Tag,
an dem ich Bäume ausreißen könnte.
Macht sie morgen ruhig wieder auf,
dann komme ich angeschlichen,
um Beeren zu suchen
und meinen Übermut
auf weiches Moos zu betten.





(oder:um meine Seele auf weichem Moos zu betten)











Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4769
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Stoffel,
ein wunderschönes "Umwelt"-gedicht. Es gefällt mir sehr. Nur das Wort Seele, das würde ich ersetzen. Es wirkt leider in Gedichten inzwischen ähnlich abgenutzt wie Liebe, Herz, Schmerz etc.
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Und was hälst Du von "Kräfte" oder aber "Übermut"??
Ich dachte im Gegensatz zu diesen "starken" Tagen, wo man schwach ist.
*grübel*

Danke,
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen,

danke Milko

Ist schwierig.
Hier gehts es ja um Tage, wo man echt die "Sau raus lassen könnte", kraftvoll ist und voller Zuversicht, etc.
Dann gibts ja auch Tage, an denen es genau umgekehrt ist.
Die Frage ist, nehme ich dann ein Begriff aus dieser Zeit, (hab mal "kraftlos" statt Seele rein, wobei es das auch nicht trifft)
Also, dort hin gehen, statt Bäume raus reißen, eher kraftlos den Ort nimmt um wieder auf zu tanken. Was man ja oft macht, wenn man mal unten ist.
Ich bin irgendwie recht unzufrieden noch.

lG
schönen Tag
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4769
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Stoffel,

und meinen Übermut (das "um" würde ich weglassen, da es in der Zeile davor auch ein "um" gibt)
auf weichen Moosen zu betten. (Mehrzahl, dann stimmt m.E. der Rhythmus eher)
Ja, das klingt doch ...
oder was meint du?
Liebe Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Karl,

ja, hast Recht,Du.
Habs verändert und ich denke mal, das mit dem "Übermut" (vom Vortag, der aber durch andre Umstände gebremst,der Prot wieder "klein mit Hut" ist) trifft es doch oder?

Danke für die Inspiration

lG
Sanne
(*indenWaldtappst*)

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!