Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
54 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Balanceakt
Eingestellt am 17. 02. 2011 18:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wieselchen
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2010

Werke: 8
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Warum nur fühl ich mich wie jene Mutter
die lächelnd ihrem Kind, das balanciert
auf einem Seil, zwischen zwei Türmen hochgespannt,
signalisiert, es sei alles in Butter
und dennoch weiß, dass, wenn es fällt, es stirbt?
Sie kann nicht hinschaun, doch ihr Blick ist wie gebannt.

Es ist des Frühlings übermütges Strahlen,
Bewegungsdrang nach langer Winterzeit
red ich mir ein und hoffe still auf ein Signal,
dass es bemerkt: Der Rechnung hohe Zahlen
sind es nicht wert, der Schritt ginge zu weit:
Es prüft sein Herz und trifft zuletzt die rechte Wahl.

Ich seh die Mutter dort am Boden stehen,
die Arme sehr bewusst ganz fest verschränkt,
drauf hoffend dass des Seiles Ende bald erreicht.
Nehm mir ein Beispiel und ich lass Dich gehen.
Auch wenn Dein Focus im Moment sich arg verengt:
Ich weiß es ja, Du machst es Dir nicht leicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!