Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
255 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Baum
Eingestellt am 14. 09. 2003 18:28


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Shaiku Narim
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 34
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shaiku Narim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf dem hohlen H├╝gel
Ein leerer Baum
Die Bl├Ątter, lilafarben,
wurzeln in Einsamkeit, sprungbereit,
unverbl├╝mte Grashalme, Beobachter

Vorahnungen weiten den entbl├Â├čten Himmel

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Shaiku Narim,

ein ├╝berzeugendes Stimmungsbild. Besonders interessant hier:
unverbl├╝mte Grashalme

Ich bin zwar kein Freund vom ├č aber mit s sieht "entbl├Âsten" auch komisch aus.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Bildhaft

Hallo,Shaiku ,
dein Gedicht dieses einsamen Baumes -
es zaubert ein sch├Ânes Bild.

Wenn du noch dieses ├č einsetzt - leuchtet es perfekt.


Herzliche Gr├╝├če sendet

enniaG

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Baum

Hallo Shaiku,

ich kenne so einen Baum. Ich wei├č nicht, was ich ihm geschrieben h├Ątte, um ihn zu verewigen.
Dein Text klingt sehr melancholisch, als ob der Ärmste sich gar nicht wohl fühlt, und die unverblümten Beobachter sind ja auch kein Trost. Um welche Vorahnungen mag es sich handeln?

Die Mischung aus Verdeutlichtem und Geheimnisvollem macht f├╝r mich den Reiz dieses Textes aus.

Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Shaiku Narim
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 34
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shaiku Narim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich danke euch f├╝r eure Anregungen und Meinungen. Das vergessene ├č war ein versehentlicher Fehler.
Ich glaube nicht, dass es dem Baum schlecht geht, eher dem, der ihn sieht. Ist es nicht so, dass wir unsere Empfindungen sehr leicht projizieren?

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
├ťbertragung

Hallo Shaiku,

klar ist das so, und ich hatte auch vermutet, dass Du in ├╝bertragenem Sinne etwas aussagen wolltest.

Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!