Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
257 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Bedeutung
Eingestellt am 18. 02. 2009 14:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Milko
AutorenanwÀrter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bedeutung

ich weiß mit meiner Welt nicht mehr umzugehen
meine Hose hat sich vom Arsch verabschiedet
und kackt voll ab
die ganze Scheiße ohne Bidet
finde ich mehr als nur Àrmlich

weil alles so clean ist
kann eigentlich nichts mehr wehtun

3 Rosen 1 Fl Schampus schwarzer Hut kastrierter Zwerg tote Schlangenvotze
ist die Welt „deine“ nicht „deine“ oder meine

schon wieder schleicht sich ein Kreischen ein
alte Zeiten kommen hoch
wie das Affenhaus oder Gekreuzigt

außerdem suchen mich in letzter Zeit wieder alte Bekannte
meine Koboldgeister
auf

huschen umher
lassen meinen Blick wieder inne halten

noch habe ich sie nicht ganz verstanden
was solls
rollt es von meiner Stirn herab
gurgelnd ergÀnzend kommt
doch ganz verstanden
Wie

Besserwisser
wie kann dieses Wort negativ besetzt sein
das man darĂŒber noch sprechen kann
haben wir es gut

so umgehe ich jeden Tag
meine Welt
merke nicht
wie arm ich nie war

sitzen geblieben

ist die Bedeutung


__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe das GefĂŒhl, es handele sich um die Beschreibung einer Krankheit, einer unheilbaren oder unheilbar scheinenden Krankheit.

Es ist eine seelische Krankheit, ein Ungleichgewicht, ein GefĂŒhl der Vereinsamung, der Missachtung.

Es ist ein GefĂŒhl, schmutzig zu sein, sich mit Dreck zu bewerfen, nichts zu taugen.

Es ist ein GefĂŒhl der bleiern wirkenden Zeit, des Nicht-Anderswerdens, des Rollens eines Steines auf einen Berg. Und das ist der falsche. Das macht aber nichts, denn er rollt sowieso wieder herunter und alles ist beim Alten.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Pola Lilith
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 23
Kommentare: 326
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Pola Lilith eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Milko,

nach langer Zeit wieder ein Besuch - schön, daß es Deine Lyrik noch gibt!

Und wieder mal ansprechend und wahr im Sinne der Empfindungen:

"weil alles so clean ist
kann eigentlich nichts mehr wehtun"

Da passen dann sehr gut die 3 Rosen 1 Fl Schampus der kastrierte Zwerg als WerbetrÀger dreier 3 Scheinwelten

(Einfach mal von mir so assoziiert - Interessant aber auf alle FĂ€lle die drei Dreierkombinationen inklusive "deine", "nicht deine", "meine", die wohl nicht beabsichtigt waren!?).

Die "tote Schlangenvotze", nun gut, Freud wird sich freuen.

"außerdem suchen mich in letzter Zeit wieder alte Bekannte
meine Koboldgeister
auf"

Oh ja, das kenne ich (sieh meinen Clip "Geister der Jahre")

"Besserwisser
wie kann dieses Wort negativ besetzt sein
das man darĂŒber noch sprechen kann
haben wir es gut"

Auch das eine interessante Betrachtung. Die BanalitÀt der ModalitÀten...


"sitzen geblieben

ist die Bedeutung "

Wie wahr ! Und mit Klasse !

Lb. Gruß, Pola

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!