Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
76 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bedeutungsvoll
Eingestellt am 01. 07. 2001 21:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Die Abendsonne streift die DĂ€cher.
Orange, Rot, Gold.
Es schimmert schön.
Etwas davon fließt in den Becher.
Tagebuchtext. Das Wiedersehn.

Das Gleichnis fĂŒr das Wochenende.
Orange, Rot, Gold.
Ein dicker Kuss.
Die Zeit des Wartens ist zu Ende.
Auch, wenn man Abschied nehmen muss.

Ein Freudenfeuer, Synergien.
Orange, Rot, Gold.
Die Gegenwart.
Ihr Flammenbild zeigt Energien.
Sinnbild fĂŒr das, was Zukunft hat.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Feder,

das mit den drei Farben in Wiederholungen ist
echt eine schöne Idee und lÀsst alles
so ineinander fließen.
Dann die Erwartung, die Freude und die Zukunft...
in so wenig Zeilen
der Lebenslauf von etwas besonderem,
gefÀllt mir.

Mal eine Frage, kannst du sowas schreiben,
ohne sowas zu fĂŒhlen, d.h. Leuten sagen mir oft,
ich sollte nicht immer denken,
das lyrische Ich ist immer der Autor selbst...
fĂŒr mich ist das so unvorstellbar,
ich meine, meine Texte sind auch nie super biog.
jedoch ist mind. 1/3 davon mal vorgefallen, getrÀumt oder geplant?
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der MĂ€chte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
AutorenanwÀrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Feder,

schön zu hören, dass deine Zeit so wunderschön war

Bis bald
deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂŒr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
DANKE ;)

Hallo Nally,
es gab mal jemanden - ich weiß allerdings nicht, wer es war -, der folgendes gesagt hat:
"Schreibe immer ĂŒber das, was du kennst!"

FĂŒr das Schreiben von Gedichten kann ich diesen Satz bestĂ€tigen und möchte ihm dazu noch folgende Richtung geben:
"FĂŒhle die Zeilen, empfinde sie, dann schreib sie nieder!"
Du kannst davon ausgehen, dass es "gelebte" Zeilen sind.

Sicher habe ich auch schon einmal (in der Vergangenheit) Texte verfaßt, die rein der Fantasie entsprangen, allerdings ist auch Fantasie etwas Gelebtes - es kommt drauf an, dass sie "lebendig" ist.

Meine gegenwĂ€rtigen Texte entstehen allerdings fĂŒr und durch ein "lebendiges" Beispiel - ein mĂ€nnliches !

Lieben Gruß,
Feder


Hallo Brigitte,
danke fĂŒr deinen lieben Gruß!
Ja, (wir) ich (sind) bin mehr als zufrieden !

Bis spÀter,
deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!