Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
406 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Begrenzt
Eingestellt am 25. 04. 2006 20:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Horizont
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2006

Werke: 15
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Horizont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Begrenzt

Die Schneeflocken tanzen vor meinem Gesicht,
ich sehe die Kälte,
doch ich spüre sie nicht.

Die Sonne steht schwach am Horizont,
sie wärmt mich nicht mehr,
hat es mal gekonnt.

Leise pfeift der Wind hier auch,
ich höre ihn,
spür doch nicht seinen Hauch.

Und tanzen die Flocken wie von Sinnen,
lieblichster Schnee,
kann ich ihnen doch nichts abgewinnen.

Und blickt mein Auge nur ein Stück weiter,
sieht es die Menschen,
sie lachen heiter.

Ich hör sie und ich sehe -
sie gar fröhlich tanzen,
doch fühl nicht ihre Nähe.

Das Hören ist mir sehr wichtig,
höre auch mein Herz,
doch was es sagt - nun nichtig.

So steh ich hier und verharre,
lausch still der Welt um mich,
und bitte um mehr Jahre.

__________________
© Kathleen Strobach alias Horizont

Du kannst alles aufgeben, nur nicht deinen letzten und größten Traum...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!