Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5531
Themen:   94512
Momentan online:
53 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Bei der Sonne um die Ecke
Eingestellt am 17. 02. 2011 14:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
veselini
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2007

Werke: 1
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um veselini eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

* * *

Bei der Sonne um die Ecke
sind unzÀhlige Flugdrachen.
Die LandeplÀtze gegenwÀrtig
tragen Spuren bloßer FĂŒĂŸe.
Dort zeigen die Uhren
den Zeitmangel in Pastellfarben.
Dort fÀllt es dir leicht dich auf Zehenspitzen zu erheben
oder vorzeitig los zu fliegen.


© Veselin Ivanov, Author


На две преки от слънцето

* * *

На две преки от Слънцето
има безброй хвърчила.
Има площадки за кацане,
стъпки от боси крака.
Има стрелки на часовници
и пастелна липса на време.
Там е лесно да стъпиш на пръсти
или да полетиш преждевременно.

© Веселин Иванов, автор

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Vesilin,

die Idee, hier ein Gedicht zweisprachig einzustellen, finde ich sehr schön und begrĂŒĂŸenswert.
Die russische Fassung kann ich leider nicht beurteilen, weil ich diese Sprache nicht beherrsche. -

An der Übertragung könntest du vielleicht noch etwas feilen, um sie lyrischer zu gestalten. Mein Vorschlag:

quote:
Bei der Sonne um die Ecke
lagern unzÀhlige Flugdrachen -
die LandeplÀtze tragen gegenwÀrtig
Spuren bloßer FĂŒĂŸe
zeigen die Uhren
den Mangel an Zeit in Pastell

Dort fÀllt es dir leicht
dich auf die Spitzen der Zehen zu stellen
und vorzeitig loszufliegen

Was meinst du?

Inhaltlich finde ich dein Gedicht sehr stark und gut. - Der Wunsch nach dem Fliegen ist unausrottbar und zwar in jeder seiner Bedeutungen. Das hast du gekonnt in Szene gesetzt: Die leise Furcht, das Zittern und die Tat, wenn die UmstÀnde es denn zulassen ...

Freundliche GrĂŒĂŸe
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung