Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5560
Themen:   95437
Momentan online:
715 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Beliebt
Eingestellt am 11. 01. 2014 10:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Kalkule
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Apr 2010

Werke: 17
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kalkule eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Beliebt bei den Menschen

Geliebt von den Menschen werde ich
nach einem Grand Mal im Schlaf.
All\' was ich h├Âre, all was ich rieche, schmecke,
All was ich f├╝hle
erdenkt mein Hirn vielleicht zum ersten Mal.

Soll es doch denken,
Hauptsache ich wei├č noch,
wie sehr mir bekannt, was um mich herum
herumstrebt, ohne gleich umzufallen.
So sehr genie├čen, kann nur ein Baby.

So ungeschickt ward mein K├Ârper nie zuvor,
vor allem das gerade Laufen,
so laufen wie ein erwachsener Mensch,
f├Ąllt mir so schwer, dass alle Abzweigungen,
die abweichen, mich zum Umknicken bewegen.

H├Ątt ich jetzt nur einen Rock an
hielten sie meinen Schritt
f├╝r einen h├╝bschen Knicks, einen First-Lady-Gru├č,
M├Ąnner aus ├Ąlteren Zeiten,
denen ich gar nichts bis wenig bedeute.

Die alten Gewohnheiten wie einst
wiederherzustellen versucht ich
die L├Âsung darin zu finden,
etwas zu ├Ąndern,
├Ąndern, das bisher geschah

Was w├╝rdest Du machen,
wenn ich so von heute auf morgen,
so ganz ohne gro├čen Aufwand
mich normal bewegen w├╝rde
so ganz wie die Frauen von heute?

W├╝rdest Du mich auf H├Ąnden tragen,
w├╝rde ich aufh├Âren zu saufen?
M├╝sstest Du lachen, haltlos?
Kann ich mit Dir sprechen, oder
bringst Du mir Fischh├Ąppchen?

Wenn Du wirklich
den Titel Professor hast,
dann bin ich stolz auf dich
Cholerisch bin ich schon
das gibst du zu.

Verraten wollt` ich zu wissen,
dass mein Vater mich mehr als nur liebte,
liebte bevor mein Bruder geboren wurde.
Noch galt ich als vorzeigbar,
Heut\' fühlt ich mehr als nur eine Ärztin.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung