Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
328 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Berlin
Eingestellt am 13. 01. 2001 19:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stefan Nick
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 40
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Berlin,
dieser Moloch aus Staub,

Zementstaub,
Staub der Geschichte,
brauner Staub, roter Staub,
doch meist grauer Staub

- bei Tag.

Bis die Nacht den Staub
unsichtbar macht.

Lichter, Kneipen, Bars, Discos, Feten,
- volles Programm
bis zu nächsten Morgen.

Dann wieder Staub.

Leben die Berliner denn nur Nachts?


5/00 Copyright Stefan L. Nick

__________________
Mehr unter www.stenick.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nein :-) Wär ja schlimm ... die vermeintliche Weltmetropole ist Stadt wie viele auch. Nur ein wenig lauter, ein wenig bunter ... das Grau sieht man irgendwann gar nicht mehr. Oder nach langen Jahren braucht man es einfach.

Grüße aus Berlin
Martin

Bearbeiten/Löschen    


Stefan Nick
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 40
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Berlin

Morjen Berlin...
Ich weiß, die Stadt hat auch ihre schönen und faszinierenden Seiten! Aber als ich das letzte Mal dort war, im März 2000, war einfach überall dieser Bau-Staub, der mich dann zu diesem, vielleicht etwas zu negativem Text inspirierte.
Gruß an alle Berliner
Stenick
__________________
Mehr unter www.stenick.de

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nur eine Frage der Wahrnehmung ...

Ich fahre seit Jahren morgens auf dem Weg zur Arbeit zwischen den Baustellen des Potsdamer Platzes hindurch. Während es manche für ein architektonisches Meisterwerk halten, ist es für den Autofahrer einfach nur ... ärgerlich. So ist es mit vielen Dingen in Berlin. Wer hier wohnt, kann sich einfach nicht mehr wundern. Über nichts :-)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!