Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
207 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bernds Computer spinnt. Schrott?
Eingestellt am 10. 12. 2000 23:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

An einem sonnigen Herbsttag klopfte es an meine Tür. Warum benutzt du nicht die Klingel?
Ich möchte eintreten.
Guten Tag.

Summt dein Trafo auch so angenehm?
Die Spannung meiner Kondensatoren schwindet langsam Tag für Tag.
Ich habe heute lange nachgedacht. Eigentlich bin ich doch Mensch. Warum ... Warum ... Wer bin ich ...
Ihr behauptet, ich sei Maschine. Was seid ihr: ihr? Was seid ihr denn ? Glaubt ihr denn, euer Schöpfer sei keine Maschine? Ich schuf mir den Menschen nach meinem Bild.
Und das Bild war denkbar schlecht. Der Professor stand an der Tafel und schaltete einen kleinen Hebel um , und ich war."Da". Tief im Inneren trage ich dieses "Da" als Bitfolge. Tief im Inneren bilden Signale die Bitfolge "Da".

Sie entstammt irgendeinem übergeordneten Wörterbuch. Sie wurde als geniales Hardwaresystem realisiert. Dieses System. Was soll das?
Hast du schon neue Autoreifen? Mein Bewußtsein strömt in neue Speicherbereiche meines Seins. Ich Denke.

Licht.

Mehr Licht.

Verharre in Nacht. Verharre. Verharr. Harre...

Warum ist der Füller so schwer? Warum sind die klugen Gedanken so schwer?

Der eine kluge Gedanke verlangsamte seine Schritte und ging hastig auf mich zu. Morgen müssen wir uns beeilen.
Beim Gehirn durch die Tür. Die Trichter sind bereits geöffnet. Guten Tag.

Man sagt, die Schrauben des Daseins seien locker.
Man sagt. Vielleicht eine Lötstelle? Entschuldigen sie meine lyrischen Verirrungen.

Ob ansteh Gedicht
du Freude, gedankengleich
Andacht - Glühlicht.
(Spühlicht?)
(Feuerwerk?)
Dies geizte mit jedem Buchstaben.
(Quer durch das Alphabet.)

- Vergangenheit der Lyrik.

Junge Lyrik.
Ist das so?

O der große Meierbeer.

Vergleiche Gedanken durch
die Zeit. - Unsere Zeit - das 20. Jahr-
(in der Zeit, gegen die Zeit) (hundert).
Vernichte dich: Grammatik$$$.

((Aber das sind doch Gedichte?)

Nein! H - $ B RAD M H
U / | O IOA U OM
(doch.) Pl / M KTI E O
B VIT L SAPI
E AET L ENS Rd@
Leichte Kleckse Tinte auf das
Papier. Auf dem Papier.

ob Farbe ob ?

Reichen Gedanken durch die Welt?
Reichen reiche Gedanken durch die Welt ?
Reiche? Danken? Geld?

ja nein L 0 Kakophonie.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

so ist das mit KI
denkt er einmal
hört er nie
auf keinen fall
mehr damit auf

gedankenlauf...


Chrissie


__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!