Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
284 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Besenrein
Eingestellt am 05. 12. 2007 23:48


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Besenrein

St├Ąhlerne Besen, die kehren durchs Land.
Buntes Laub schwindet durch s├Ąubernde Hand.
Triste Ordnung tritt nun ein,
gr├╝nes Land wird besenrein.


__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Version vom 05. 12. 2007 23:48

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ohrensch├╝tzer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo anbas,

ein interessanter Text. Die Wortwiederholung "kehren" w├╝rde ich weg nehmen (oder so: Besen kehren durchs Land, Ordnung ein. ). Vielleicht m├╝sstest Du noch etwas am Metrum feilen. Folgenden Vorschlag h├Ątte ich:

St├Ąhlerne Besen, die kehren durchs Land,
und triste Ordnung tritt dort ein.
Buntes Laub schwindet durch s├Ąubernde Hand,
das gr├╝ne Land wird besenrein.

x--x--x--x
-x-x-x-x
x--x--x--x
-x-x-x-x

Durch den Rhythmuswechsel wird das S├Ąubernde, die fahrigen Besenstriche klug dargestellt. Allein die starke Betonung des Worts "bunt" (im Gegensatz zur Senkung "Laub") ist noch nicht auf Anhieb sichtbar, aber da f├Ąllt mir im Moment auch nichts Passendes ein. Liebe Gr├╝├če,
__________________
Der Ohrensch├╝tzer

Bearbeiten/Löschen    


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

Beliebig.

Und so sehr ich mich anstrenge: Besen scheinen mir nicht b├Âs' zu sein.

Und wieso werden die Besen pl├Âtzlich zu H├Ąnden?

Und welcher Idiot kehrt Laub mit 'nem Stahlbesen? Das ist h├Âllisch anstrengend!



Gr├╝├če,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@ Ohrensch├╝tzer
Werde mir in einer ruhigen Minute Deine Vorschl├Ąge n├Ąher zu Gem├╝te f├╝hren. Mit einigen Stellen war ich selber noch nicht ganz zufrieden. Vielleicht helfen mir Deine Vorschl├Ąge weiter. Vielen Dank.

@ Prosa
Danke auch f├╝r Deine R├╝ckmeldung. Auf die Idee, dass das Gedicht f├╝r manche auch als "beliebig" daher kommen k├Ânnte, w├Ąre ich nicht gekommen. Aber OK - bin immer wieder gerne ├╝berrascht, wie ein Text gesehen und verstanden werden kann.

@ Walther


Liebe Gr├╝├če an Euch alle

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So, habe den Vierzeiler noch mal kr├Ąftig ├╝berarbeitet.

Vielen Dank f├╝r Eure Kommentare und Anregungen.

Liebe Gr├╝├če

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!