Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5593
Themen:   96378
Momentan online:
584 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Besuch
Eingestellt am 24. 07. 2000 00:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2345
Kommentare: 11433
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand besuchte gestern Korf
und besprach mit ihm den Satz von Whorf.

Korf erklÀrt, die Whorfschen Hypothesen
seien von besonders edlem Wesen.

Whorf behaupte, seine Sprache lenke
ihn dazu, zu denken, was er denke.

Seine Sprache zeige, was er sehe.
Ferdinand erwidert, er verstehe -

auch er selbst, was immer er vollbrachte
tat er erst, nachdem er es erdachte

und in wohlgesetzte Worte faßte,
so dem Bild die rechte Form verpaßte,

Wörter, die nicht in der Sprache wÀren,
mĂŒsse er vorm Denken erst gebĂ€ren,

in der Hoffnung, daß sie ihm gelĂ€ngen,
doch man dĂŒrfe ihn dabei nicht drĂ€ngen.

Korf betrachtet Ferdinand und lacht:
"Wir sind alle beide nur erdacht,

ich von Morgenstern und du von Bernd,
Ferdinand, ich habe was gelernt.

Du bist, Ferdinand, so wie du bist,
selbst als struktureller Linguist."



Whorf, Linguist, schuf, zusammen mit Sapir, die Whorf-Sapir-Hypothese
Korf, Erfinder, Freund von Palmström
Ferdinand, Erfinder, Hobby-Linguist, Lieblingsspeise: Kartoffelsuppe
Morgenstern, Dichter, erfand Korf und Palmström, die hinwiederum auch mancherlei erfanden
Bernd, Dichter, erfand Ferdinand und die Gravitationslinguistik, Lieblingsspeise: ThĂŒringer KlĂ¶ĂŸe

Whorf-Sapir-Hypothese, sagt aus, daß Gedanken durch Sprache bestimmt sind


(Übernommen aus der 'Alten Leselupe'.
Kommentare und AufrufzÀhler beginnen wieder mit NULL.)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung


Leselupe-Bücher