Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
70 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bettgeflüster
Eingestellt am 31. 12. 2003 11:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Reimund
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2003

Werke: 12
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein liebliches Flüstern
im Dunkel der Nacht.
Ja und ich wüsst gern,
was sie grad mit mir macht.

Ihr zärtlichen Hände
spür ich auf der Haut.
Ihr Tuen spricht Bände,
was sie sich so traut.

Sie schmiegt ihren Leib
ganz fest an mich.
Dies schamlose Weib,
ich mag es an sich.

Nur nicht diese Nacht,
nach dem harten Tag,
sie kichert und lacht,
was ich eigentlich mag.

Sie presst ihre Lippen
fest auf meinen Mund,
ihre Brüste frech wippen,
bin müd wie ein Hund.

Ihre Hände sie gleiten,
sanft in meine Hose,
die tut sich auch weiten,
wünscht wär in Narkose.

Ja nun ist es passiert,
bin gar nicht mehr müde,
doch sie schläft ungeniert,
mensch Weiber sind prüde.


__________________
schönchen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!