Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
333 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Bettgespräch
Eingestellt am 27. 08. 2001 16:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
gladiator
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2001

Werke: 10
Kommentare: 592
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gladiator eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bettgespräch

"He! Wach auf!"
"Hmmmm....?"
"Na los, wach auf!"
"Huuh...Was ist denn?"
"Na hörst Du das denn nicht?"
"Was denn?"
"Die da oben!"
"Ohje...machen die es schon wieder?"
"Schon wieder ist nicht die Frage, sondern wie sie es machen!"
"Klingt heftig...Kann ich jetzt schlafen?"
"Du Monster, wie kannst Du dabei weiter pennen? Das gibt's doch gar nicht!"
"Ich bin müde..."
"Na und?! Der tut ihr doch was an, das hört man doch!"
"Ja, die gehen schon zur Sache..."
"ZUR SACHE!?! Der bringt sie noch um! Hörst Du nicht die Schläge?"
"Das ist vielleicht nur ihr Kopf, der gegen die Wand knallt, hihi..."
"Du bist widerlich...Ich geh da jetzt hoch!"
"Wieso das denn? Gönn ihnen doch ihren Spaß."
"Das ist kein Spaß, das ist ein Schlachtfest!"
"Du weißt das doch gar nicht, was die da machen, vielleicht läuft da auch nur ein Porno..."
"Achja, und die Bilder da wackeln nur wegen der Schallwellen oder was? Ich hab schon immer gewußt, daß der Typ gewalttätig ist. Ein Wunder, daß sie noch lebt..."
"Oh Mann, ich wußte gar nicht, wie laut die schreien kann..."
"Siehste, die Frau schreit um ihr Leben...Ich hol die Polizei!"
"Bist Du verrückt? Damit alle über uns reden? Wir halten uns da schön raus!"
"Das ist ja mal wieder typisch für Dich! Aus allem raushalten, kein Wunder, daß nichts aus Dir wird..."
"Was soll das denn jetzt? Das hat doch gar nichts damit zu tun..."
"Na klar. Wenn ich nicht wäre, würdest Du immer noch bei Deinem alten Job versauern."
"Baby, es ist drei Uhr morgens, unsere Nachbarn rammeln wie die Hasen, ich muß morgen früh raus, draußen regnet's...Ich will jetzt schlafen!"
"Ich versteh Euch Männer nicht, wie ihr bei sowas schlafen könnt."
"Ach Du bist doch nur neidisch."
"Hä?"
"Du bist doch nur neidisch, weil die sich halt mal so richtig gehen lassen kann."
"Ich fass es nicht...So ein Unsinn..."
"Ist doch so...Die habens bestimmt schon in jeder Ecke ihrer Wohnung gemacht."
"Na, wenn das Deine Definition von gutem Sex ist..."
"Du bist halt zu verklemmt."
"Oh, was war das denn jetzt?!? Da ist doch was runtergefallen! Mensch, tu doch was, da oben findet grad ein Mord statt!"
"Was Du gleich immer denkst..."
"Und wieso ist es jetzt so still?"
"Wahrscheinlich ist er ihm abgebrochen, weil sie zu heftig geritten ist, hähä..."
"Du Ekelpaket! Also, ich klingel da jetzt!"
"Da, jetzt geht's weiter...Jungejunge..."
"Ja aber man hört sie gar nicht mehr..."
"Wahrscheinlich ist sie schon...und er..."
"DENK NICHT MAL IM TRAUM DRAN, ZU SAGEN, WAS DU JETZT MEINST, DU SAU!"
"Meine Güte, wer hat denn damit angefangen? Ich hab friedlich geschlafen..."
"Da, jetzt hört man sie wieder..."
"Hm...klingt komisch, so winselnd."
"Wie ein Hund klingt das..."
"Aha, wer hat denn jetzt hier perverse Gedanken?"
"Ach, Du bist unmöglich!"
"Können wir jetzt endlich schlafen?"
"Huch, jetzt laufen sie durch die Wohnung..."
"Oh Mann, was würdest Du bloß machen, wenn wir hier keine Holzböden hätten..."
"Wanzen auslegen?"
"Haha..."
"Naja, immerhin scheint sie ja noch laufen zu können...Können wir jetzt endlich schlafen?!?!"
"Wahrscheinlich waren sie zu zweit und bringen sie jetzt weg...Ich ruf die Polizei!"
"..."
"Oder was meinst Du?"
"Also, ich schlaf jetzt."
"War ja klar..."
"Na und?"
"Nix na und. Einfach so..."
"Hm..."
"Wieso hm...?
"Wenn Du das sagst, steckt doch mehr dahinter..."
"Nein."
"Na gut, dann schlaf ich jetzt...Du solltest weniger Krimis gucken abends, das ist schlecht für Dich..."
"Ja, vielleicht..."
"Gut...Haben wir das dann geklärt?"
"Ja."
"Fein...Schon schlimm, daß man anderen schon beim Sex zu hören muß..."
"Was hast Du gesagt?!?"

__________________
Die Raben fliegen in Scharen, der Adler fliegt allein.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ElsaLaska
Guest
Registriert: Not Yet

hmmm, das fällt bei mir unter kategorie

gelungener dialog, mein mürbekeks...
zwei drei hänger sind drin, aber ich hab grad keinen nerv, melde mich morgen nochmal...
nicht weil irgendwelche rammeln... hab gottseidank an die 230 qm ALLEINE unter mir und über mir.
aber das will nix heissen
liebe grüsse
elsa

Bearbeiten/Löschen    


ElsaLaska
Guest
Registriert: Not Yet

so,jetzt gehts weiter...

Das ist vielleicht nur ihr Kopf, der gegen die Wand knallt, hihi..."
das hihi weglassen, kommt irgendwie trockener rüber...

"Du bist widerlich...Ich geh da jetzt hoch!"
"Wieso das denn? Gönn ihnen doch ihren Spaß."
"Das ist kein Spaß, das ist ein Schlachtfest!"
"Du weißt das doch gar nicht, was die da machen, vielleicht läuft da auch nur ein Porno..."

Du weisst das doch gar nicht, was die da machen, vielleicht läuft da auch ja (einsetzen statt auch) nur ein Porno...

"Oh Mann, ich wußte gar nicht, wie laut die schreien kann..."
"Siehste, die Frau schreit um ihr Leben...Ich hol die Polizei!"

das wort siehste steht hier ein wenig dümmlich herum, da es ja garnicht ums sehen geht. es erscheint sehr unpassend.
wie wärs mit : Merkste was?

Fein...Schon schlimm, daß man anderen schon beim Sex zu hören muß..."

Fein is gut, der rest ist schlecht: schon-schon...
es kommt nicht rüber, was daran denn nun wirklich so schlimm sein soll .. eventuell nochmals auf die papierdünnen wände der mietwohnung hinweisen, die das erst ermöglichen oder etwas in der art (sacht die maklerin )
bussi elsa

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Wahrnehmung

Hallo und guten morgen Gladiator,
ich habe mich richtig verschluckt, vor lachen. Danke dafür, mir laufen jetzt noch die Tränen und dwswegen stochere ich halbblind auf der Tastatur herum.(Deswegen verzeihe mir Tppfehler)
Aber eines mußt du mir beantworten;
woher kennst du meine Mitbewohner?

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gladi,
ist schon richtig gut.
Nur Dialoge. Das will gekonnt sein.
Hätt mich trotzdem interessiert, ob da nun jemand gemacht wird oder umgekehrt.
Liebe Grüße
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1979
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Köstlich! Ich habe mich selten so gut amüsiert!
__________________
Der ErnstFall Michael Schmidt

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!