Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
393 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bibelfrage
Eingestellt am 20. 05. 2003 08:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
justblue
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 15
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um justblue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In der Bibel steht geschrieben:
"Du sollst deinen NĂ€chsten lieben
wie dich selbst!" als guter Christ.
Wie macht das ein Masochist?

*** justblue ***

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo justblue

Der sucht sich schnell, ja das macht Sinn
Einen abgebrĂŒhten QuĂ€ler und Sadist
HĂ€lt ihm mit Freude noch die andere Wange hin
Wenn das nicht christliche NĂ€chstenliebe ist

Ich hoffe ich konnte helfen
Gruß Talarmar
__________________
"Die historische Wahrheit ist ein MÀdchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr schöne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi talamar,

ich fĂŒrchte, du hast das Dilemma nicht verstanden - ein Masochist hat Freude an Schmerzen/am Dienen/Unterordnen, liebt sich in dieser Form, soll andere lieben wie sich selbst, also ihnen das bereiten, wodurch er sich selbst liebt, er als Masochist muß auf jedenfall gehorchen. Also mĂŒĂŸte er zum Sadist werden. Das widerspricht seiner Art. Also muß er sich entscheiden zwischen sich lieben(Masochist sein) und andere wie sich lieben(Sadist sein). will er also den NĂ€chsten lieben, muß er gegen seine Art handeln. das ist ja in der Religion nicht ungewöhnlich. Die NĂ€chsten werden es ihm nur gewiß nicht danken ;-)

Schöne Anregung justblue, lg, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


justblue
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 15
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um justblue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rhea_Gift!

Du hast das besser erklÀrt als ich das gekonnt hÀtte. Danke, genau so war es gedacht!

Schöne GrĂŒĂŸe
justblue

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
AutorenanwÀrter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


hi justblue und talamar,

genau: der praktische imperativ
(so heißt das wohl bei den philosophen)
ist nur bei symmetrischen beziehungen
(also solchen, bei denen beide protagonisten
vertauscht werden koennen und es weiterhin
funktioniert) angewendet werden.

auf mann-frau beziehungen zb ist es dann nicht
anwendbar, wenn beide verschiedene erwartungen
haben.

ciao und viele grueße, michael

Bearbeiten/Löschen    


C. Carlin
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Masochist hin oder her, so einfach ist das Thema nicht. Masochisten lieben es, wenn man ihrem Körper Achtung schenkt, sich 100% mit ihnen beschÀftigt. Sie drÀngen sich in den Mittelpunkt der Ruhe und dabei ihren Partner an den Rand der erzwungenen Tat. Ich meine, dass Masochisten ihr Tatbewusstsein und ihre Verantwortung abgeben und damit den Sadisten zum Handeln zwingen. Und somit erreichen sie seine 100%. Dass das mit Demut und manchmal auch mit Schmerz zu tun hat, das mag stimmen.
Wie also liebt ein Masochisten seinen NĂ€chsten?
Er liebt, indem er seine 100% Aufmerksamkeit den Taten des Sadisten schenkt. Und liebt somit auf die gleiche Art wie er sich selber liebt.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!