Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
364 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bier
Eingestellt am 30. 01. 2011 15:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lammla
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Jan 2011

Werke: 4
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lammla eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

BIER

Die Regel, da├č man St├Ąrke g├Ąrt,
Wo Sonne nicht dem Weine frank,
Ist, was das Bier betrifft, verkehrt,
Weils schon der Babylonier trank.

Der Kodex Hammurapi teilt
F├╝nf Kannen Bier dem Priester zu,
Die Dame, die bei Hofe weilt,
Kriegt dreie auch zur Abendruh.

Der Rausch war gut f├╝r hoch und klein,
F├╝r Ritter, Bauer, Magd und Pfaff,
Als fiel Marien der Heilgenschein,
Zog man auch hier die Z├╝gel straff.

Heut feiert man die Reinheit gern
Und das Gebot, das dies besorgt,
Und ahnt nicht mehr, welch Abendstern
Ward bei den Kr├Ąutern ausgeborgt.

Das scharze Bilsenkraut im Bier,
Das B├Âhmisch Pilsen lacht im Nam,
Schuf einst den S├Ąufern Wut und Gier,
Da├č aus dem Christ der Heide kam.

Die Trichterbl├╝te, schmutzig wei├č,
Mit magisch lila Adern drin,
Verschenkt Substanzen kalt und hei├č
Und tr├Ągt zu Schabernack den Sinn.

Als Hexenpflanze man sie schalt,
Doch viel, was also b├Âs geziehn,
Taugt unterm Maibaum jung und alt,
Dem schn├Âden Alltag zu entfliehn.

Auch war dem Brauer Sumpfporst gut
Und Gagenstrauch vom warmen Moor,
Sie mischen in den Geist das Blut
Und breschen als Berseker vor.

Doch wie man Sumpf und Moor den Saft
Entzog, so auch dem deutschen Mann,
Das Bier besorgt nur noch die Kraft
Um zu behaupten, da├č er kann.

Drum such den Porst, den Bilsen misch
In guter Menge frisch ins Ma├č,
Dann steigt Germania auf den Tisch
Und zeigt uns, was sie einst besa├č.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aligaga
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2014

Werke: 58
Kommentare: 3656
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um aligaga eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sind diese auf "alt" frisierten Rumpelverse ein doitschnationales Trinklied? @Ali stellt sich eine vollgesoffene Burschenschaft beim Kommers vor und glaubt nicht, dass die einen dergestalt verknorzten Text ├╝ber die Zunge lallen k├Ânnte.

Die arme Germania. Was die alles aushalten muss! TTip, @Lammla: schau sie dir mal genau an, deine Angebetete!

Siehst Du? Das ist kein Knusperh├Ąschen mehr, dem das Blond wie Bierschaum ├╝ber die blanken Br├╝ste wallt, sondern eine runzelige, nach ihrer Gruft stinkende Alte.

TTip: Zur├╝ck in den Sarg mit ihr, wo sie hingeh├Ârt!

Merzend

aligaga

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!