Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
220 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Bis auf weiteres
Eingestellt am 25. 08. 2010 10:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

bis

ein kapitulationsja,
resignationsnicken,
der rĂŒckzug auf ihre insel,
leise und unbemerkt.

auf weiteres verreist.

25.August 2010
MarenS


Version vom 25. 08. 2010 10:10

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Maren,

mir sticht besondes die Verschachtelung mit dem "bis" in die Augen (eine wirklich interessante Lösung ). - Und ich denke neben der Liebes- auch an die Arbeitswelt, auf die dein Gedicht passen könnte, mit einer kleinen Änderung vielleicht :

quote:
bis

ein kapitulationsja
resignationsnicken
der rĂŒckzug auf ihre insel
leise und unbemerkt

auf weiteres
(nach diktat verreist)
Nicht böse sein, ist nur ein kleiner Einfall ...

Der Sazzeichen bedarf es m. E. nicht; das ist aber auch das Einzige, was ich zu bemÀkeln finde, und nur nach intensivster Ranicki-Suche ...

Dir einen schönen Tag
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heidrun,

vielen Dank fĂŒrs lesen, Mögen und Kommentieren. Du hast sicher recht, dass die Zeilen auf die Arbeitswelt passen. Genau genommen habe ich sie nirgendwo festgelegt, denn solch ein RĂŒckzug ist ganz einfach in allen möglichen gesellschaftlichen Situationen möglich.

Es grĂŒĂŸt die Maren

P.S.: Böse bin ich ganz sicher nicht, du weiblicher Ranicki ;-)

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Maren,
war auf dieser Insel, einer kleinen Hallig im nordfriesischen Wattenmeer. Bevor ich fuhr, habe ich den Telefonstecker gezogen. Ich brauche solche Auszeiten. Sie zeigen mir und Anderen, dass es auch ohne mich geht.
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


11 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!