Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5540
Themen:   94948
Momentan online:
61 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bis dass der Tod euch scheidet
Eingestellt am 27. 01. 2001 17:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ein Ring,
kein Anfang und kein Ende
Symbol f├╝r die Best├Ąndigkeit.
M├Âge der Zustand ohne Wende
Bestand haben in Zweisamkeit.

Ein Ja-Wort
entspricht in Bedeutung
dem Herzenswunsch als heerem Ziel.
Die Zukunft schreibt danach das Zeugnis,
denn eingangs steht der Wunsch ÔÇ×ich willÔÇť.

Die Ehe
ist Parcours der Werte,
Entschiedenheit liegt ihr im Blick.
Doch manchmal werfen Illusionen
Schatten voraus auf dieses Gl├╝ck.

Die Ehen
schlie├čt man zwar auf Erden
im Himmel werden sie geplant,
verf├╝gt vor Gott der Liebe Menschen
der Garantie nicht hinterfragt.

ÔÇ×In guten wie in schlechten TagenÔÇť
doch nicht
ÔÇ×├╝ber den Tod hinausÔÇť!
Ich m├Âchte hier den Zusatz wagen?
Ist nicht der Liebe Tod das Aus?

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Feder!!

Was f├╝r ein Gedicht! Sehr nachdenklich stimmend, was mein Wolfgang wohl f├╝hlt wenn er es liest und das wird er! Er hat keine so guten Erfahrungen mit der Ehe gemacht und kann Deine Worte nur best├Ątigen. Und ich f├╝rchte auch da├č er vielleicht nicht noch einen Versuch wagen mag, was ich sehr traurig finden w├╝rde, wenn auch die Hauptsache ist da├č Liebe zwei Menschen verbindet, ob nun mit oder ohne Ring.
Aber irgendwie m├Âchte ich daran glauben da├č es etwas gibt da├č Best├Ąndigkeit hat, wie lange auch immer, bis zum Tod oder vielleicht auch dar├╝ber hinaus?! Und jeder der eine Beziehung eingeht tut das in der Hoffnung und im Glauben daran. Die Ehe ist ein offenes und mutiges Zugeben dieser Hoffnung.

F├╝hle Dich lieb geknubbelt! Ich k├Ânnte jtzt auch jemanden brauchen der mich knubbelt, aber ich wei├č da├č Du mich zur├╝ck knubbelst und der Gedanke daran tut gut.

Deine Angela

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Angela,
du konntest sicher wissen, wie fest ich dich in den Arm genommen und gedr├╝ckt habe. Ehe sollte etwas ganz Besonderes sein, der Traum ist ein Gef├╝hl, das ├╝ber den Tod hinaus anh├Ąlt, wenn auch so selten wie ein blauer Diamant!

Was ich ausdr├╝cken wollte war, dass man, egal welche Werte man im Leben hat (das Ja-Wort gem├Ą├č seinem Glauben nach vor Gott z.B.), man auch ber├╝cksichtigen mu├č, dass nicht der Wunsch "es soll so sein", alleine reicht. Wenn alles Bem├╝hen irgendwann nicht mehr reicht, dann muss eine Entscheidung her, auch gegen einmal Gesagtes - sp├Ątestens dann, wenn das Gesagte in Wirklichkeit keinen Bestand mehr hat! Ein Anwalt w├╝rde hier sagen, die Grundlage f├╝r den seinerzeitigen Schwur hat seine Rechtskraft (Daseinsberechtigung) verloren! Dagegen steht dann Neuorientierung und konsequentes Handeln!

Ich w├╝nsche dir, dass alles gut wird - mehr als ich dir sagen kann!

Alles Liebe,
dein Federchen

Bearbeiten/Löschen    


angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Feder!

Erstmal alles Gute zu Paltin! Ich habe eben mit Wolfgang telefoniert und er sagte da├č Du nun Paltin Mitglied bist.
Da habe ich direkt meinen Compi angeworfen, obwohl ich ja eigentlich etwas Sport betreiben wollte...

Ja und Du hast Recht, wenn denn aller gute Wille nichts mehr ausrichten kann und die Gef├╝hle f├╝reinander nicht mehr stimmen, warum auch immer ist es besser rechtzeitig die Kosequenzen daraus zu ziehen. Man sollte aber den gewagten Versuch auch nicht bereuen sondern mit neuer Hoffnung und neuen Erfahrungen seinen Weg weiter gehen.

Und Dir liebes Federchen w├╝nsche ich das aller- allerbeste und den aller-allerliebsten Partner ├╝berhaupt

Ganz liebe Gr├╝├če zur guten Nacht

Angela

Bearbeiten/Löschen    


Feder
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Angela zur Gratulation, ich war ganz ├╝berrascht! Guckte mehr oder weniger "aus Versehen" neben mein Pseudonym und da **** ! JA!

Wolfgang, von hier ganz liebe Gr├╝├če - du guckst ja eh ! -! Wei├čt du eigentlich, was f├╝r eine tolle Freundin du hast??? Ich denke ja, du bist ja weder blind noch taub! Halte sie fest! Ganz fest! Nie wieder los lassen! Solche Menschen wie Angela sind selten!

Hi Angela, ich hoffe mein Ruf verhallt nicht quer ├╝ber den Teich !

Ganz liebe Gr├╝├če und nun: Ade zur guten Nacht und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Dein
Federchen

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr Zwei,

wei├č nicht, was ich noch hinzuf├╝gen k├Ânnte, die Partnerschaft egal ob mit oder ohne Trauschein sollte schon eine Portion aus Liebe, Vertrauen und gegenseitigem Verst├Ądnis besitzen, immer die Mitte finden ist nicht leicht, zuwenig kann schaden und zuviel kann ebenfalls sch├Ądlich sein.
Ich w├╝nsch Euch beiden, dass Ihr so gl├╝cklich seid oder werdet wie ich.
Angela, lass Dich knubbeln

Liebe Gr├╝sse und
gute Nacht Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung