Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
390 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bitte
Eingestellt am 02. 01. 2003 14:29


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Nachtigall
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Aus deinen Gedanken
spinne einen
zarten Traum.
Einen,
den nur wir
sehen k├Ânnen.
Mit Lichtarmen,
sanften Konturen
und so bunt
wie die Bilder
der Kaleidoskope.

Den schenke mir.

Aus seinen Farben
flechte ein Seil,
so kannst du ihn
zu mir auf meine
Nachtwiese herunterlassen.

Ein letztes Mal.

Denn auch ich
bin nichts,
nichts als einer
deiner Tr├Ąume
und warte darauf,
dass ich werde.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Alma Marie,
bin von der Poesie dieser Worte
begeistert - WUNDERSCH├ľN!!!

M├Âge Dich Deine Dichtermuse noch ├Âfters
so k├╝ssen.
Sende liebe Gr├╝├če
und w├╝nsche Dir noch ein sch├Ânes
Wochenende

Bearbeiten/Löschen    


Nachtigall
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Freue mich!

Liebe Klopfstock,

danke f├╝r Deine ermunternden Worte. Dir soll die Muse nat├╝rlich auch erhalten bleiben. Ich bin etwas s├╝chtig auf Deinen Humor.
W├╝nsche Dir auch ein sch├Ânes Wochenende
Alma Marie

Bearbeiten/Löschen    


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

favoloso

Liebe alma Marie,

dieses Gedicht ist so sch├Ân gef├╝hlvoll wie der Tautropfen der das Licht der Sonne und die Strahlen der Tr├Ąume und Sehns├╝chte in seinem Inneren verbirgt, der Wanderer lauscht gerne den gef├╝hlvollen Stimmen, die aus solchen Versen str├Âmen........!
Buona domenica, caruso

Bearbeiten/Löschen    


Nachtigall
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...sch├Ân wie Musik...Danke!

Hallo Caruso,
(welch ein Nick )Danke f├╝r Deinen lobenden Kommentar. Dar├╝ber freue ich mich nat├╝rlich.

Liebe Gr├╝├če
Alma Marie

Bearbeiten/Löschen    


theubner
Guest
Registriert: Not Yet

...nun - ich k├Ânnte jetzt einfach klanglos in die Lobeshymnen einstimmen, aber nat├╝rlich mach ich das nicht *g* - obwohl mir schon gef├Ąllt, was Du da geschrieben hast... ein paar Probleme, Ungereimtheiten (*lol*) sehe ich schon noch...

...Zeichensetzung - entweder nicht oder richtig!.. das hei├čt, bei Aufforderungen schon "!"... ich allerdings w├╝rde Dich davon befreien (wollen) - auch von den unsch├Ânen Kommas...

...ansonsten eigentlich nix - vielleicht Kitsch?.. nee - ich hab nix gesagt...

...freundlichst - theubner...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!