Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
97 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Blätter
Eingestellt am 02. 11. 2004 21:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ZJK
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2004

Werke: 2
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ZJK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Farbenfroh
und doch so trist
fallen sie vom Baum,

unbefleckt -
doch tot.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo ZJK,

erst einmal willkommen in der Leselupe. Auch wenn du neu bist, will ich keinen großen "Schmus" um das Gedicht machen und meine Wertung kommentieren, denn nur so nützt dir eventuell die ansonsten nichtssagende Punkteskala.

Und mit deiner Veröffentlichung hier, stellst du dich ja auch vielen Lesern, jeder mit seiner eigenen Vorstellung von Gedichten, seinen Vorlieben, Neigungen, Erfahrungen...

Meine Meinung zu deinem Gedicht:


quote:
Farbenfroh
und doch so trist
fallen sie vom Baum,

Die Bilder deines Gedichtes sind für mich nicht stimmig.

Die Blätter fallen sicher nicht "trist" vom Baum, "trist" ist eher das Gefühl, das bei uns entsteht, da mit dem Blätterfall der Beginn der kalten oft auch grauen und nassen Jahreszeiten verbunden ist.

Vielleicht lassen sich die drei Zeilen dahingehend überarbeiten; das "trist" - verbunden mit dem (bei dir) entstandenen Gefühl - dann in der dritten Zeile.

Auf die letzten beiden Zeilen würde ich dann ganz verzichten, zum einen auch hier keine stimmigen Bilder (Herbstblätter sind meist doch verschiedenfarbig schattiert, oft auch mit kleinen oder größeren Flecken), zum anderen würde mit dem oben genannten "tristen" Gefühl diese Stimmung von Verlust, Abschied, Tod deutlich werden.

Damit wäre das Gedicht zum Ende offener, böte mehr Spielraum zum Weiterdenken.

Lieben Gruß

Mako

Bearbeiten/Löschen    


ZJK
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2004

Werke: 2
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ZJK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Mako,
Danke für deine knstruktive Kritik.
Was das unbefleckt betrifft, damit meine ich nicht das "bildliche" unbefelckt.

Um den Rest werde ich mich mal bemühen.

Tschau,
ZJK
__________________
ZJK

Bearbeiten/Löschen    


Tadaki
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2004

Werke: 2
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tadaki eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber ZJK,
Im großen und Ganzen stimme ich mako zu, vielleicht noch eines: ich würde statt dem unbefleckt (wenn du darauf verzichten kannst) etwas positives einsetzen, damit in den letzten zwei Zeilen ein Gegensatz erzeugt wird. Ein Beispiel wäre:


schwerelos-
doch tot

Liebe Grüße,
Tadaki
__________________
"Man sollte die Argumente kennen, bevor man sie widerlegt"

Bearbeiten/Löschen    


ZJK
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2004

Werke: 2
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ZJK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tadaki,
danke für deinen hilfreich-gedachten Hinweis.
Doch kann ich beim besten Willen bei schwerelos-doch tot keinen stärkeren Gegensatz als bei der vorherigen Lösung erkennen.
Ich bitte dich nur wirklich angemessene Kommentare zu schreiben und kann dies wohl beurteilen,da ich dich ja gut genug kenne...
ZJK
__________________
ZJK

Bearbeiten/Löschen    


Tadaki
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2004

Werke: 2
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tadaki eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hm, was meinst du denn genau mit "unbefleckt"? Kann sein, dass ich das nur falsch interpretiert habe.
Liebe Grüße,
Tadaki
__________________
"Man sollte die Argumente kennen, bevor man sie widerlegt"

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!