Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
386 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Blede Bappn Blues
Eingestellt am 11. 09. 2012 11:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bleede Bappn Blues

oda

S’zwefileidn (wor scho)

Gsunga zu http://youtu.be/Zg1VjxuJiio

Firn Hutschi


Oh mei!

Glabst as ! Seppi, glabst as
Manchmal megst oafach neihaun das
A Rua is, host mi, depp du bleda.
Sonst fongst da glei a Fotzn,
[Der Chor der Dicke-wodln-Maiden erhebt sich nun
Und trägt dann swingend vor:]

Glei a fotzn

O mei Serschi,sogt da seppi,
serschi itz kemst und sitz di her
Und saufst a mol a Hoibe
Des wird scho
Wieda wean.

[Chor:} wieda wean

[Serschi:] Einihaun doss krocht
Meine sehr verehrte Herrn.
Woasts wos: die Herren die
Kenna si … Mei danke Zenzi
Jetzt bringst mia glei zwo Moss

[Chor:] glei zwoa Moss

[Serschi: ]Und wennst scho grad dabei bist
4 woaßwürscht mit dam Hendl
Maia senf.
[Chor klagend:]
Zwefilleitn s’zwefilleitn
[Sersch: ] dann bringst ma holt a Haxn
[Chor:] woßwirscht zwefilleitn
[Serschi:] ge zenzi no a hoibe
[Chor: ] oda 2 Moss
[Sersche:] Naa, glei a Moss
[Chor:]
Zwefal
Fotzn
Bappn
Heindlmaia Senf
[Sersch: ] seppi?
[Chor:] wiad scho?
[Sepp:] wean Ha?
[Sersch:] Nix
[Chor:] Ha? Nix
[Sepp:] Nix? Sauba
[Sersche:] Mogst a fotzn?
[Chor]: a fotzn
[Sepp:]Ha?
[Sersche:] Nix
[Und nun vereint sich die gesellige Runde
Und alle heben die gewaltigen trinkgefäße
Stossen an und in der für unsere lieben Bayern
Doch so typischen Urwüchsigkeit
Gosplisch melodieleidend
Gleichsam wie ein Chor …
Like a choir of southern Baptists
Chor und der Rest: sanft wehmütig:]
Zwefilleitn, Zenzrl mogst a fotzn s‘ wiad scho wida wean
Dicke wodaln hots fei scho und a Moss
S’zweifaleidn und an Hendlmaia
Du fongst da glei a drum fotzn

[Leiser werdend
Decrescendi sotti voci
A choir of southern Baptists swings it low
And with wet-eyed smiling voices let
These sweetly twittering birds of
Sorrow
Make a
Make a
Move
A move
Up to the stars ….
And back from foreign galaxies
And deep down in Bavaria says]
[Sepp:] und wos?
[Sersche: Nix. I hob an brond g’hobt
[Chor irritiert:] an Grant?
[Sersche :]
Mei seid’s ia olle deppbad worn:
An brond!
Zenzaaaal? Zenzi?
[Zenzi:] Wossn?
[Sersche :] Zenzerl gemma!
[Der Chor haucht zärtlich:]
Die Zenzi die hat Wodaln,
die da sörschi mog.
[Stille:]
[Sersche] : Zenzal ! geh jetz hea da!
[Zenzi seufzt] : Meeeeeiii … glei!

__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
re Eierschecke

Zur eierschecke passt aber der Godspell (gospel) nur weil man über dieses sonderliche Tortenwundertier nur in deliriös verzücktes Gebet zusammen fallen kann.
__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
der chor - die idee

übrigens hutsch

die Idee des Chors (aber nicht die Melodie) hab ich vom Ringswangl schorsche klaut: bei 1:23 in diesem Blues hier:

Hier klicken


servatz
sersche

__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2330
Kommentare: 11384
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

O danke sehr ...

Eierschecke ist prima.

Mir fiel gerade auf, dass eine Schecke auch ein geschecktes Pferd sein kann. Dann ist die Eierschecke noch imposanter.

Die Mutter eines Freundes schenkte ihm zum Geburtstag immer eine sehr schöne Eierschecke, sie war Bäckerin, ist aber leider vor ein paar Jahren gestorben.

Ich mag Eierschecke auch, der industriell gebackene ist aber bei weitem nicht mehr, was der vom Bäcker war.

Ich hab's nicht geschafft, welchen zu backen, dafür kann ich Hirschhornkuchen, und mein Bruder hat aus Versehen Salz statt Zucker genommen.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
das Salz ein unterschätztes Fehlverwürz

erster sozio-was-sonst-kulinarischer Nebenwurf,

Bernd, das war doch nun wirklich zu erwarten, braucht man kein soziokulinarisches Grund - und ein überhauptstudium nicht dazu, nämlich, dass

das Hirschhorn sich einmal rächen würde.
(das Hirschhorn vom Hirschhornsalz natürlich, die andren Hirschhörner verharren vorerst noch recht verspannt in geballter Langeweile

serschio

-----------
das hier ist zwar kein konstruktiver dingbums
aber eine Tieferanalyse ist es schon.
__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung