Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
480 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Blues für Bakenfalter
Eingestellt am 04. 09. 2011 03:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Nachteinwärts die Segel hochgeklappt
strauchelt mein Boot nervös
wie ein Windhund
durch’s schwarze Gewoge,
schneidet seinen spitzen Bug
ins Wellengelee.

Ich bleibe an Bord, habe
kein Geschäft an Land,
muss Keinen sehen,
Keine eher, entkorke
mein Fläschchen Moselwein
zärtlich und setz‘ um
des fraglich-lieblichen
Friedens mal eben an.

Hirnverkräuselt und durchgewärmt
lässt sich das ächzende Geschaukel
meines trunkenen Boots gar
leicht ertragen. Auf und ab
und auf und ab. Mit kritischen Pausen
als spräch’s mit mir, das dunkle Boot.

Als spräch es so: „Mein Lieber! Was
ist denn mit Dir passiert? Du bist doch
kein Kümmerling. Küss doch mal einfach
das Tau über der Reeling feucht.
[liebe Regina, seems I am being carried away a bit,
Well those fucking tows!]

Ich bin immer noch, wenn auch durchgeweicht,
der Käpt’n meines Schicksals
und hisse die vergilbte Fahne,
worauf tuschebesoffen
Folgendes vermerkt ist:
The piano has been drinking,
not me.

__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

die letzten 2 Zeilen sind natürlich Tom Waits abgeborgt.

as you should know! ;-)
__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Da stimme ich Herrn Langer ganz & gar zu.
Außerdem mag ich den Falter und freue mich, wenn der besungen wird, liebschätze Prosalyrik und noch mehr Tom Waits. Wie der schon aussieht ... Wahrscheinlich liebt Tom W. kein bisschen zurück - aber egal.
Am schönsten dünkt mich der letzte Abschnitt:

quote:
Ich bin immer noch, wenn auch durchgeweicht,
der Käpt’n meines Schicksals
und hisse die vergilbte Fahne,
worauf tuschebesoffen
Folgendes vermerkt ist:
The piano has been drinking,
not me.
Hoffen wir`s.
Ein Grüßle
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!