Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
557 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Bolero
Eingestellt am 27. 02. 2005 01:16


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
nachtfalter
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 62
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nachtfalter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Bolero

Stich.Wort.
Ich bin zusammen gekommen
ich schare meine Schafe
ich z├Ąhle die Kamele
ein sch├Âner Schein
das Himmelsblau
der Glanz der Sonne die W├╝stenei
ein Schrei-
da fand mich der Tod. Er nickte
und ging vorbei
an einem Nachmittag im Takt
des Bolero von Ravel./Ei
__________________
MargareteSch.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Margarete(?),

Bolero war ja mal richtig modern (70er)
ich mag ihn heut noch sehr, weil so emotional.

Spontan fiel mir wieder Dali ein. (einige seiner Werke)

Meine Idee w├Ąre...(da die meisten Bolero kennen, wissen von wem er ist...sonst echte Bildungsl├╝cke):

"an einem Nachmittag
mit Bolero".


Naja, ich mag ja so das Minimale

Besonders gefallen auch die Stelle mit dem Tod, der nickend vorbei ging.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
lieber nachtfalter

Der Aufbau und Stil deines Werkes ist h├Âchst interessant und vor allen Dingen spannend.
Ich stellte mir vor nach einer Ekstase ein ersch├Âpftes nieder zu sinken, sich dem Tod nahe zu glauben und doch weiterleben....Oder wolltest du andere Asosationen erreichen?
hat Spa├č gemacht hierzu landen.


Lieben Gru├č Heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


druckfehler
Guest
Registriert: Not Yet

ich frag mich grade, was soll denn das Ei am ende?

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo nachtfalter,

f├╝r mein Leseverm├Âgen ein sehr gelungener Text ├╝ber die M├Âglichkeit des Sterbens. Da konzentriert man sich, da z├Ąhlt man noch einmal das Seine, das Erlebte, vielleicht auch des Ererebte im Sinne von Vollendete, und so wie ich den endlosen Bolero im Kopf habe, wie sich dann alles immer mehr steigert, kommt schlie├člich der erwartete Tod und sagt einem: "Nein, heute noch nicht". F├╝r mein Verst├Ąndnis von Humor ist das "Ei" au├čerordentlich witzig, denn es beschreibt in aller K├╝rze das ├ťberraschtsein dar├╝ber, dass das Erwartete nun doch nicht eingetroffen ist.

"Ich bin zusammengekommen" ist eine gegl├╝ckte Formel f├╝r ein "Sich- selbst- Versammeln, Sich-bewusst-machen, wer man nun eigentlich ist, wenn es darum geht, die letzte Pforte hier auf Erden zu durchschreiten.

Ich habe Deinen Text mit Freude gelesen.

Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3099
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Nachtfalter,
ich kenne den Bolero zwar mehr im Zusammenhang mit Erotik, aber da gibt es ja auch den "kleinen" Tod (l├Ąchel).
Etwas unklar ist f├╝r mich der Zusammenhang der Bildfolge Schafe, Kamele, W├╝stenei mit den Todesgedanken. Aber da der Tod anscheinend nur nickend vorbei gegangen ist, l├Ąsst sich vielleicht ja noch eine Lebensoase finden.
LG von einem etwas ratlosen
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!