Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   92998
Momentan online:
392 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Bonbons für die Kleinen
Eingestellt am 16. 11. 2003 14:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Bonbons für die Kleinen


Neulich
kaufte meine Freundin
eine Polaroidkamera,
und beim Geräusch des Auslösers
fiel mir eine Geschichte ein.

Als ich ein Kind war,
lebte in unserer Straße
ein alter Mann.
Er war dick
und hatte strohiges,
krauses Haar.
Seine Frau lag die meiste Zeit
im Krankenhaus.
Er hatte immer schlechte Laune.
Nur zu Kindern war er nett.
Er gab uns Geld und Süßigkeiten.
Wir verbrachten ganze Nachmittage dort.
Und im Sommer,
wenn es heiß war,
waren wir nackt
und fassten uns an,
untermalt
vom sirrenden Geräusch
der Kamera.
Ich sehe
die Brüste der Nachbarstochter,
knie vor ihr
und rieche ihr Geschlecht.
Ich sehe es wie gestern,
obwohl ich es nicht will.
Sonst erinnere ich mich an wenig,
als hätte ich es nur geträumt.
Ich habe es tief vergraben,
und langsam weht der Wind es frei.
Auch der alte Mann
ist jetzt begraben,
verreckt an Krebs,
erstickt an seinen Bonbons
aus Ekel, Schmerz und Angst.
Was bleibt,
ist ein Gespenst
auf dem Schrottplatz
meiner Erinnerung.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Verfluchter Zucker

Traurig zu lesen,
aber gut geschieben.

So gut, daß man(n) nie Altmann werden will...
Zumindest nicht als solcher .

Ganz LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Hallo B.Wahr

Danke für deine Antwort!
Ich glaube, alt werden ist schon ok,
solche kranken Typen gibts leider
in jeder Altersklasse.
Es ist mir jedenfalls schwer gefallen,
das Ding zu schreiben, und jetzt weiß
ich auch das anonyme Forum zu schätzen...

Pass auf dich auf und liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


sternchen700
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe/r Anonymous!

Dein Beitrag macht (mich) sehr betroffen.
Nur gut, daß es das Schreiben gibt, um solche Dinge einigermassen verarbeiten zu können, nicht wahr?

Liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Hallo sternschen,

ich glaub ,dass war etwas, da reicht das Schreiben
nicht aus, denn ich weiß aus Erfahrung, dass das Schreiben
eine therapeutische Aufarbeitung nicht ersetzt.
Ich dachte nur, so kommt wenigstens etwas Kreatives
dabei raus.

Liebe Grüße

black sparrow

Bearbeiten/Löschen    


sternchen700
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Black Sparrow!

Ich weiß, hab mich wohl falsch ausgedrückt.
Ich meite nur, wenn man darüber spricht/schreibt, schluckt man nicht zuviel davon runter...

Liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!