Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
256 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Brief eines verliebten Schwerenöters
Eingestellt am 30. 03. 2003 20:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
atman
Hobbydichter
Registriert: Jan 2003

Werke: 4
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Dein Schreiben konnt´ ich nicht erfassen,
Ich dachte mir, so kann´s nicht bleiben,
Drum hat´s mir keine Ruh´ gelassen,
Auch ich muß Dir was Nettes schreiben.

Ich kenne Dich nur von Deinem Bild
Und einem Gespräch am Telefon.
Doch kreisen meine Gedanken wild
Nur allein um dieses Foto schon.

Du liebst die Freiheit, bist intelligent
Und doch ängstigt Dich die Lage sehr,
Daß das, was man gewöhnlich Liebe nennt,
Dich am Ende einschränkt gar zu sehr.

Die Sorgen machst Du Dir vergebens,
Denn glaube mir, mein lieber Schatz,
Es hat nun für den Rest des Lebens
In meinem Herzen nur noch eine Platz.

Ich suche die echte Partnerin,
Die so fest wie ich die Freiheit liebt
Und nur mir allein, im rechten Sinn,
Als einzigem ihre Liebe gibt.

Dabei hab´ ich selbst die Hosen voll,
Weil´s bei Beginn schon enden könnte,
Die Frau, die ich hatte, trieb es toll
Und ich war stets der Depp am Ende.

So kenne ich das Gefühl genau,
Das da deutlich sichtbar in Dir steckt.
Machst Du Dir Sorgen, dann sei so schlau
Und halte sie nicht vor mir versteckt.

Einmal in Ruhe angeschaut
Löst sich ganz locker das Problem,
Vor dem Dir gestern noch gegraut
und das Du hieltst für unbequem.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kerensa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 11
Kommentare: 126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kerensa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Brief...

Lieber atman,

eigentlich ist das ein liebevoller Brief, den du da schreibst - aber bitte, schau ihn dir nochmal unter folgenden Gesichtspunkten an:

Versmaß, z.B.
1.Vers: 11-9-9-9
2.Vers: 8-8-8-10
3.Vers: 12-7-8-6
4.Vers: 9-8-9-10 usw. usw.
Versuche, ein Versmaß durchzuhalten, das erleichtert das Lesen.
Versreim:
1. Vers wäre zu verändern, da nur hier 1-1-2-2, ansonsten
1-2-1-2 die Reihenfolge ist. Zudem ist der Reim in Vers 6 nicht stimmig...

Könnte ein noch schönerer Brief sein, wenn du das überarbeitest, oder?
LG
Kerensa
__________________
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." (Martin Buber)

Bearbeiten/Löschen    


atman
Hobbydichter
Registriert: Jan 2003

Werke: 4
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Versmaß

Liebe Kerensa,
ich habe es einfach laufen lassen. Auf derlei habe ich, wie ich ehrlich zugebe noch nie geachtet. Du zählst die Silben - aha. Das werd´ich mir zu Herzen nehmen. Und die Reimform nicht wechseln, werde ich mich auch bemühen. Herzlichen Dank für Deine Hinweise


Mit herzlichen Grüßen

Günter

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von atman
Ich suche die echte Partnerin,
Die so fest wie ich die Freiheit liebt

Hallo Atman,

sehr interessant, was im Archiv der LeLu schlummert.
Ganz besonders interessant Deine Meinung zum Thema "Liebe" - oder was Du dafür hältst/hieltest. Welcher reale Mensch lässt sich denn auf solche hohen Ansprüche ein?
Ich vermute, Du hast in 2003 ein Fabelwesen gesucht.
Habe ich Recht?

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!