Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
321 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Broddiät
Eingestellt am 16. 02. 2005 21:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
huwawa
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 89
Kommentare: 233
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um huwawa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Broddiät

Mei Frau mocht jetzt a Broddiät,
da isst`s sunst nix wia a Brod.
Schwoarzbrod, Weissbrod
Landbrod, Hausbrod,
Bau`nbrod, Roggnbrod, Gnäggebrod,
Sesambrod, Vollkornbrod,
oi Loa Brod halt, was` gibt,
owa sunst nix!

Am Anfang hab i a mitgmacht
bei da Broddiät,
owa dann hab i wieder aufg´hert damit,
weil SIE gsogt hot,
des gilt net, so wias i moch,
weil i hab immer nur
Speckbrod, Schinknbrod,
Schmalzbrod, Kasbrod
und Brodwüarschtl g`essn!
__________________
manchmal sind die anderen klüger als man(n) selbst...denkt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo huwawa,
wie immer amüsierte ich mich!
so eine brotdiät in deinem sinne
könnte mir auch gefallen.
ich würde die übersetzungen in klammern
weglassen - man kann es sich auch so
denken, finde ich.
liebe grüße,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


huwawa
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 89
Kommentare: 233
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um huwawa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi denschie

ja, da bin ich mir halt immer ein wenig unsicher, ob das nördlich vom weisswurschtäquator verstanden wird. Aber offenbar doch...

liebe grüße
huwawa
__________________
manchmal sind die anderen klüger als man(n) selbst...denkt

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

lieber huwawa,
für mich ist das eine prinzipielle sache.
ich lese manchmal auch englische lyrik und
verstehe nicht jedes wort. zur not schaue
ich dann im wörterbuch nach. was mich aber
immer stört, ist, wenn die deutsche übersetzung
direkt daneben steht. denn wenn ich nicht ein
mindestmaß englisch könnte, würde ich mir
keinen originalsprachigen text anschauen. dann
läse ich die übersetzung und bräuchte die
englische version nicht. die übersetzer drängen
häufig eine bestimmte lesart auf.
um es kurz zu machen: ich frage dich lieber, wenn
ich mir bei einem ausdruck nicht klar bin, was
er bedeutet.
viele grüße,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!